Rosensirup

So fein, so leicht selbst gemacht ist der Rosensirup, aber mit ungespritzten Rosen.

Rosensirup
Foto: Jörg Henkel Hamburg / PIXELIO
  • Zutaten

1 kg Feinkristall
1 l Wasser
4-5 Handvoll Rosenblüten
1 Bio Zitrone
1 TL Zitronensäure


  • Zubereitung

Blütenblätter sorgfältig waschen und trocknen.
Wasser und Zucker aufkochen und erkalten lassen.
Die Blütenblätter in ein Gefäß geben, Zuckerlösung darauf gießen, Zitronenscheiben und -säure dazu, umrühren und verschließen. An einem kühlen, dunklen Ort rund 2 Wochen lagern und danach kann man es zu Sorbets, Eis, Puddings oder zu Cocktails verwenden. 

Passende Rezeptkategorien

Produktempfehlungen *

Backen - Das Buch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Küchenmaschine

Jamies 5 Zutaten Küche

Rösle Schüsselset

Zwilling Messerset

Soda Stream

* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.


Rosensirup

So fein, so leicht selbst gemacht ist der Rosensirup, aber mit ungespritzten Rosen.

Zutaten:

1 kg Feinkristall
1 l Wasser
4-5 Handvoll Rosenblüten
1 Bio Zitrone
1 TL Zitronensäure


  Rosensirup
Foto: Jrg Henkel Hamburg / PIXELIO
 
Zubereitung:



Blütenblätter sorgfältig waschen und trocknen.
Wasser und Zucker aufkochen und erkalten lassen.
Die Blütenblätter in ein Gefäß geben, Zuckerlösung darauf gießen, Zitronenscheiben und -säure dazu, umrühren und verschließen. An einem kühlen, dunklen Ort rund 2 Wochen lagern und danach kann man es zu Sorbets, Eis, Puddings oder zu Cocktails verwenden.