Millirahmstrudel (Milchrahmstrudel)

Millirahmstrudel (Milchrahmstrudel)
Foto: ott / fotolia.com
  • Zutaten

Strudelteig

Fülle:
6 Semmeln
1/8 l Milch
50 g zerlassene Butter
5 Eidotter
5 Eiklar Schnee
100 g Zucker
1 P. Vanillezucker
500 ml Schlagrahm
3 EL Grieß
80 g Rosinen
3 EL zerlassene Butter
1/4 l heiße Milch

  • Zubereitung

Strudelteig ausziehen;
Für die Fülle Semmeln entrinden, mit 1/8 l heiße Milch übergießen, durchweichen und abkühlen lassen. Zerlassene Butter und Eidotter unterrühren. Den fest geschlagenen Schnee mit Zucker und Vanillezucker unterheben. Schlagrahm und Grieß unter Rühren untermengen.
Fülle auf den Strudelteig geben, die Rosinen darauf verstreuen und noch etwas zerlassene Butter auf der Fülle verteilen. Strudel nicht allzu fest einrollen. Rein ausfetten, Strudel einlegen und bei rund 175° C eine halbe Stunde backen. 1/4 l Milch in die Rein gießen, Rohr ausschalten und noch rund 15 Minuten den Strudel im Rohr lassen, bis die Milch aufgesogen ist.
Herausnehmen, am besten ganz frisch essen, etwas anzuckern.
Produktempfehlungen *

Weihnachtskekse

Gourmet Adventkalender

Gourmet Adventkalender

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Gebäckdosen

Küchenmaschine

Rösle Schüsselset

* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.


Millirahmstrudel (Milchrahmstrudel)

Zutaten:

Strudelteig

Fülle:
6 Semmeln
1/8 l Milch
50 g zerlassene Butter
5 Eidotter
5 Eiklar Schnee
100 g Zucker
1 P. Vanillezucker
500 ml Schlagrahm
3 EL Grieß
80 g Rosinen
3 EL zerlassene Butter
1/4 l heiße Milch

  Millirahmstrudel (Milchrahmstrudel)
Foto: ott / fotolia.com
 
Zubereitung:



Strudelteig ausziehen;
Für die Fülle Semmeln entrinden, mit 1/8 l heiße Milch übergießen, durchweichen und abkühlen lassen. Zerlassene Butter und Eidotter unterrühren. Den fest geschlagenen Schnee mit Zucker und Vanillezucker unterheben. Schlagrahm und Grieß unter Rühren untermengen.
Fülle auf den Strudelteig geben, die Rosinen darauf verstreuen und noch etwas zerlassene Butter auf der Fülle verteilen. Strudel nicht allzu fest einrollen. Rein ausfetten, Strudel einlegen und bei rund 175° C eine halbe Stunde backen. 1/4 l Milch in die Rein gießen, Rohr ausschalten und noch rund 15 Minuten den Strudel im Rohr lassen, bis die Milch aufgesogen ist.
Herausnehmen, am besten ganz frisch essen, etwas anzuckern.