Teigtascherln gefüllt mit Trockenfrüchten


 
Rezept drucken Rezept speichern


Zutaten

  • Teig
    150 g Mehl, glatt
    1/4 l Wasser
    1 Ei
    1 EL Butter

    Fülle
    150 g Trockenfrüchte (Marillen, Zwetschken, Datteln, Feigen etc)

    Butterbrösel
    100 g Butter
    120 g Weißbrotbrösel
    1 EL Rohrzucker
     

      1 MS Salz für den Teig, Salz für das Kochwasser


vorbereitung

Alle Zutaten eine halbe Stunde vorher vorbereiten; Mehl sieben, Trockenfrüchte klein schneiden


zubereitung

Für den Teig Wasser mit Butter und 1 MS Salz aufkochen, Mehl einrieseln lassen, gut rühren, bis sich die Masse vom Topfboden löst. Vom Herd nehmen, überkühlen lassen, das Ei einarbeiten. Teig in Folie wickeln und eine gute Stunde rasten lassen.

Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche messerrückendick auswalken, runde Formen ausstechen. In die Mitte einen Löffel Trockenfrüchte setzen, Ränder mit Wasser bestreichen, Teig zusammenklappen, Ränder zusammendrücken und die Tascherln in ausreichend, leicht gesalzenem Wasser 8-10 Minuten ziehen lassen.

Für die Butterbrösel Butter in Pfanne aufschäumen, Brösel und Zucker dazu und leicht anrösten.

Tascherln aus dem Wasser heben, abtropfen lassen und in den Butterbröseln schwenken. Anrichten und mit Staubzucker bestreuen.








probieren sie auch noch



mehr rezepte