Paradeiskürbis

Paradiesisch, ein Paradeiskürbis, alles frisch gemacht im goldenen Herbst!

Paradeiskürbis
  • Zutaten

1 kg Kürbis
500 g Paradeiser
40 g Butter
40 g Mehl
1 kleine Zwiebel

Salz, Kümmel, Prise Zucker
  • Vorbereitung

Alle Zutaten bereitstellen; Paradeiser waschen, Strunk entfernen, klein würfelig schneiden; Kürbis ev. schälen, entkernen, hobeln, Zwiebel schälen und fein hacken

  • Zubereitung

Kürbis salzen und Kümmel dazu, eine Stunde rasten lassen, Wasser abgießen. Wasser für die Einmach lassen

Einmach aus Butter, Zwiebel und Mehl herstellen, mit etwas Wasser aufgießen und 5 Minuten köcheln lassen. Paradeiser und Kürbis dazu, ev. mit Salz und Prise Zucker abschmecken, weich dünsten.

  • Tipp

Statt frische Paradeiser können Sie auch Paradeismark nehmen.
Weitere Rezepte mit Paradeisern finden Sie hier.

Produktempfehlungen *

Backen - Das Buch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Küchenmaschine

Jamies 5 Zutaten Küche

Rösle Schüsselset

Zwilling Messerset

Zerkleinerer

Soda Stream

* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.


Paradeiskrbis

Paradiesisch, ein Paradeiskrbis, alles frisch gemacht im goldenen Herbst!

Zutaten:

1 kg Kürbis
500 g Paradeiser
40 g Butter
40 g Mehl
1 kleine Zwiebel

Salz, Kmmel, Prise Zucker
  Paradeiskrbis
Foto: pixabay.com
 
Zubereitung:

Alle Zutaten bereitstellen; Paradeiser waschen, Strunk entfernen, klein wrfelig schneiden; Krbis ev. schlen, entkernen, hobeln, Zwiebel schlen und fein hacken

Kürbis salzen und Kümmel dazu, eine Stunde rasten lassen, Wasser abgießen. Wasser für die Einmach lassen

Einmach aus Butter, Zwiebel und Mehl herstellen, mit etwas Wasser aufgießen und 5 Minuten köcheln lassen. Paradeiser und Kürbis dazu, ev. mit Salz und Prise Zucker abschmecken, weich dünsten.

Statt frische Paradeiser können Sie auch Paradeismark nehmen.
Weitere Rezepte mit Paradeisern finden Sie hier.