Parmesanlaibchen

Parmesanlaibchen
  • Zutaten

150 g Topfen
3 EL Mehl
1 Eidotter, 1 ganzes Ei
80 g Parmesan
1 Becher Crème fraîche
Fett zum Herausbraten

Salz, Prise Chili, Kümmel
  • Vorbereitung

Alle Zutaten bereitstellen, Topfen ev. durch ein Tuch passieren, Kümmel anstoßen

  • Zubereitung

1

Passierten Topfen mit Ei und Eidotter, Mehl, Crème fraîche, Salz, Chili und Kümmel gut vermengen.

2

Masse eine halbe Stunde im Kühlschrank durchziehen lassen.

3

Schmalz in Pfanne mäßig erhitzen. Laibchen formen und beidseitig goldbraun backen.

  • Tipp

Dazu passt gut ein frischer Salat.
Beim Laibchenformen Hände in kaltes Wasser tauchen, dann bleibt die Masse nicht hängen.
Weitere Gerichte mit Parmesan finden Sie hier.
 


* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.


Parmesanlaibchen

Zutaten:

150 g Topfen
3 EL Mehl
1 Eidotter, 1 ganzes Ei
80 g Parmesan
1 Becher Crème fraîche
Fett zum Herausbraten

Salz, Prise Chili, Kmmel
  Parmesanlaibchen
Foto: pixabay.com
 
Zubereitung:

Alle Zutaten bereitstellen, Topfen ev. durch ein Tuch passieren, Kmmel anstoen

  1. Passierten Topfen mit Ei und Eidotter, Mehl, Crème fraîche, Salz, Chili und Kümmel gut vermengen.

  2. Masse eine halbe Stunde im Kühlschrank durchziehen lassen.

  3. Schmalz in Pfanne mäßig erhitzen. Laibchen formen und beidseitig goldbraun backen.

Dazu passt gut ein frischer Salat.
Beim Laibchenformen Hände in kaltes Wasser tauchen, dann bleibt die Masse nicht hängen.
Weitere Gerichte mit Parmesan finden Sie hier.