Steirische Erdäpfel-Fleischknödel

anno dazumal, für Bauern und Holzknechte im Winter beim Holzschlagen, wärmt, auf kochjournal.at

Steirische Erdäpfel-Fleischknödel
  • Zutaten

Erdäpfelteig

Fülle
1 kleine Zwiebel, 2 Knoblauchzehen 
200 g Faschiertes
80 g Selchspeck
1 Ei
1 altbackene Semmel
Schuss Milch
2 EL Öl

1 TL Salz, Pfeffer, Majoran, Thymian
  • Vorbereitung

Alle Zutaten bereitstellen, Semmel in Milch einweichen, Zwiebel, Knoblauch schälen und fein hacken

  • Zubereitung

1

Erdäpfelteig nach Rezept herstellen.
Für die Fülle Öl erhitzen, Zwiebel und Knoblauch anschwitzen, klein würfelig geschnittener Speck kurz mitrösten, vom Herd nehmen.

2

Faschiertes in Schüssel geben, Zwiebelmasse und Ei hineingeben. Semmel gut ausdrücken und untermengen. Salzen, pfeffern, etwas Majoran und Thymian dazugeben und verrühren.

3

Erdäpfelteig zu einer Rolle formen und acht gleich große Scheiben herunterschneiden und etwas auseinanderdrücken.
Aus der Fleischmasse kleine Kugeln formen, auf den Erdäpfelteig legen, zusammendrücken und einen Knödel formen.

4

Ausreichend Wasser zum Kochen bringen, salzen, Knödeln einlegen und gute 15 Minuten köcheln lassen. Wenn die Knödeln auf die Oberfläche steigen, sind sie gar gekocht.

  • Tipp

Dazu passt sehr gut gedünstetes Sauerkraut.

Weitere Knödelrezepte -süß oder pikant- finden Sie hier.

Produktempfehlungen *

Backen - Das Buch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Küchenmaschine

Jamies 5 Zutaten Küche

Rösle Schüsselset

Zwilling Messerset

Soda Stream

* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.


Steirische Erdpfel-Fleischkndel

anno dazumal, fr Bauern und Holzknechte im Winter beim Holzschlagen, wrmt, auf kochjournal.at

Zutaten:

Erdäpfelteig

Fülle
1 kleine Zwiebel, 2 Knoblauchzehen 
200 g Faschiertes
80 g Selchspeck
1 Ei
1 altbackene Semmel
Schuss Milch
2 EL Öl

1 TL Salz, Pfeffer, Majoran, Thymian
  Steirische Erdpfel-Fleischkndel
Foto: pixabay.com
 
Zubereitung:

Alle Zutaten bereitstellen, Semmel in Milch einweichen, Zwiebel, Knoblauch schlen und fein hacken

  1. Erdäpfelteig nach Rezept herstellen.
    Für die Fülle Öl erhitzen, Zwiebel und Knoblauch anschwitzen, klein würfelig geschnittener Speck kurz mitrösten, vom Herd nehmen.

  2. Faschiertes in Schüssel geben, Zwiebelmasse und Ei hineingeben. Semmel gut ausdrücken und untermengen. Salzen, pfeffern, etwas Majoran und Thymian dazugeben und verrühren.

  3. Erdäpfelteig zu einer Rolle formen und acht gleich große Scheiben herunterschneiden und etwas auseinanderdrücken.
    Aus der Fleischmasse kleine Kugeln formen, auf den Erdäpfelteig legen, zusammendrücken und einen Knödel formen.

  4. Ausreichend Wasser zum Kochen bringen, salzen, Knödeln einlegen und gute 15 Minuten köcheln lassen. Wenn die Knödeln auf die Oberfläche steigen, sind sie gar gekocht.

Dazu passt sehr gut gedünstetes Sauerkraut.

Weitere Knödelrezepte -süß oder pikant- finden Sie hier.