Maultaschen, pikant

Maultaschen, pikant
  • Zutaten

250 g Mehl, glatt
2 Eier
2-3 EL lauwarmes Wasser

Fülle
1 Semmel
1/16 l Milch
300 g Spinat
1 große Zwiebel
150 g Schinken
100 g Räucherspeck
1 Ei
Butter

1/2 TL Salz Salz, Pfeffer, Muskat, Majoran für die Fülle
  • Vorbereitung

Alle Zutaten bereitstellen, Semmel blättrig schneiden, Zwiebel schälen, fein hacken, Speck und Schinken fein hacken

  • Zubereitung

1

Mehl, Eier, Salz und soviel lauwarmes Wasser vermengen, dass ein glatter, geschmeidiger Nudelteig entsteht.
In Frischhaltefolie einwickeln und 1 h in den Kühlschrank stellen.

2

Für die Fülle Semmelblätter mit Milch einweichen.

3

1/2 EL Butter erhitzen, Speck und Schinken mit moderater Hitze anbraten. Spinat beifügen, gut unterrühren, einige Minuten dünsten lassen. Vom Herd nehmen. Semmelblätter ausdrücken, mit dem Ei in die Masse untermengen. Salzen, pfeffern, Prise Majoran und Muskat dazugeben.

4

Teig auf bemehlter Arbeitsfläche dünn ausrollen und in 10x10 cm große Stücke schneiden. 1-2 EL Fülle daraufsetzen und Teig einklappen. Ränder zusammendrücken.
Wasser aufkochen, Teigtaschen einlegen und ca. 10 Minuten köchelnd ziehen lassen.

  • Tipp

Dieses Gericht kann mit Salat als Hauptgericht oder als Beilage serviert werden. Mit Nussbutter schmeckt es noch besser.

Weitere Nudelteig Rezepte finden Sie hier.

Produktempfehlungen *

Backen - Das Buch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Küchenmaschine

Jamies 5 Zutaten Küche

Rösle Schüsselset

Zwilling Messerset

Zerkleinerer

Soda Stream

* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.


Maultaschen, pikant

Zutaten:

250 g Mehl, glatt
2 Eier
2-3 EL lauwarmes Wasser

Fülle
1 Semmel
1/16 l Milch
300 g Spinat
1 große Zwiebel
150 g Schinken
100 g Räucherspeck
1 Ei
Butter

1/2 TL Salz Salz, Pfeffer, Muskat, Majoran fr die Flle
  Maultaschen, pikant
Foto: pixabay.com
 
Zubereitung:

Alle Zutaten bereitstellen, Semmel blttrig schneiden, Zwiebel schlen, fein hacken, Speck und Schinken fein hacken

  1. Mehl, Eier, Salz und soviel lauwarmes Wasser vermengen, dass ein glatter, geschmeidiger Nudelteig entsteht.
    In Frischhaltefolie einwickeln und 1 h in den Kühlschrank stellen.

  2. Für die Fülle Semmelblätter mit Milch einweichen.

  3. 1/2 EL Butter erhitzen, Speck und Schinken mit moderater Hitze anbraten. Spinat beifügen, gut unterrühren, einige Minuten dünsten lassen. Vom Herd nehmen. Semmelblätter ausdrücken, mit dem Ei in die Masse untermengen. Salzen, pfeffern, Prise Majoran und Muskat dazugeben.

  4. Teig auf bemehlter Arbeitsfläche dünn ausrollen und in 10x10 cm große Stücke schneiden. 1-2 EL Fülle daraufsetzen und Teig einklappen. Ränder zusammendrücken.
    Wasser aufkochen, Teigtaschen einlegen und ca. 10 Minuten köchelnd ziehen lassen.

Dieses Gericht kann mit Salat als Hauptgericht oder als Beilage serviert werden. Mit Nussbutter schmeckt es noch besser.