Feigenbaiser

Feigenbaiser sind sehr zu empfehlen, denn der fruchtig-leichte, süße Geschmack lässt die Zuckergoscherln dahinschmelzen.

Feigenbaiser
  • Zutaten

100 g getrocknete Feigen
4 Eiklar
80 g Feinkristall
60 g Staubzucker

Prise Salz
  • Vorbereitung

Alle Zutaten bereitstellen, Backblech mit Backpapier auslegen, Feigen fein hacken, Spritzsack mit größerer Tülle

  • Zubereitung

1

Eiklar mit Prise Salz anschlagen, nach und nach Feinkristallzucker beifügen und immer weiter schlagen.

2

Staubzucker und Feigen abwechselnd unterheben. Masse in Spritzsack füllen und Baisers auf das Blech spritzen.

3

Bei 170 °C rund 20 Minuten hell backen. Rohr auf 50 °C herunterschalten und Baisers 2 h trocknen lassen.

  • Tipp

Weitere Baiser Rezepte finden Sie hier.

Produktempfehlungen *

Backen - Das Buch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Küchenmaschine

Jamies 5 Zutaten Küche

Rösle Schüsselset

Zwilling Messerset

Soda Stream

* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.


Feigenbaiser

Feigenbaiser sind sehr zu empfehlen, denn der fruchtig-leichte, süße Geschmack lässt die Zuckergoscherln dahinschmelzen.

Zutaten:

100 g getrocknete Feigen
4 Eiklar
80 g Feinkristall
60 g Staubzucker

Prise Salz
  Feigenbaiser
Foto: pixabay.com
 
Zubereitung:

Alle Zutaten bereitstellen, Backblech mit Backpapier auslegen, Feigen fein hacken, Spritzsack mit grerer Tlle

  1. Eiklar mit Prise Salz anschlagen, nach und nach Feinkristallzucker beifügen und immer weiter schlagen.

  2. Staubzucker und Feigen abwechselnd unterheben. Masse in Spritzsack füllen und Baisers auf das Blech spritzen.

  3. Bei 170 °C rund 20 Minuten hell backen. Rohr auf 50 °C herunterschalten und Baisers 2 h trocknen lassen.