Süßes Orangen-Kürbis Ragout

Kürbis kann man süß oder pikant haben, mit dem süßen Orangen-Kürbis Ragout hat man es eben süß.

Süßes Orangen-Kürbis Ragout
Foto: Bruno /Germany / pixabay.com
  • Zutaten

3 BIO Orangen
250 g Kürbisfleisch
100 g Rohrzucker
3 EL Grand Marnier
1/4 l trockenen Weißwein
1 EL Vanillepuddingpulver
1 P. Bourbon Vanillezucker

Prise Salz, Muskatnuss
  • Vorbereitungen

Alle Zutaten bereitstellen, Kürbis klein schneiden, Orangen heiß abwaschen, 1 Orange dünn abreiben und auspressen

  • Zubereitung

1

Rohrzucker leicht ankaramellisieren, Grand Marnier beifügen und mit Weißwein ablöschen.

2

Prise Salz und geriebene Muskatnuss, Vanillezucker unterrühren. Kürbiswürfel beifügen und langsam köcheln lassen. Puddingpulver in Orangensaft verrühren, in den Topf geben, einige Minuten noch köcheln lassen und vom Herd nehmen.

3

Die beiden übrigen Orangen schälen, Filets herausschneiden und zur Masse dazugeben. Erkalten lassen.

  • Tipp

Dieses Gericht passt zu Kaiserschmarren, Topfenschmarren, aber auch allein mit einer Kugel Orangeneis.

Weitere Kürbis Rezepte finden Sie hier.

Produktempfehlungen *

Backen - Das Buch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Küchenmaschine

Rösle Schüsselset

Zwilling Messerset

Zerkleinerer

Soda Stream

* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.


Ses Orangen-Krbis Ragout

Krbis kann man s oder pikant haben, mit dem sen Orangen-Krbis Ragout hat man es eben s.

Zutaten:

3 BIO Orangen
250 g Kürbisfleisch
100 g Rohrzucker
3 EL Grand Marnier
1/4 l trockenen Weißwein
1 EL Vanillepuddingpulver
1 P. Bourbon Vanillezucker

Prise Salz, Muskatnuss
  Ses Orangen-Krbis Ragout
Foto: Bruno /Germany / pixabay.com
 
Zubereitung:

Alle Zutaten bereitstellen, Krbis klein schneiden, Orangen hei abwaschen, 1 Orange dnn abreiben und auspressen

  1. Rohrzucker leicht ankaramellisieren, Grand Marnier beifügen und mit Weißwein ablöschen.

  2. Prise Salz und geriebene Muskatnuss, Vanillezucker unterrühren. Kürbiswürfel beifügen und langsam köcheln lassen. Puddingpulver in Orangensaft verrühren, in den Topf geben, einige Minuten noch köcheln lassen und vom Herd nehmen.

  3. Die beiden übrigen Orangen schälen, Filets herausschneiden und zur Masse dazugeben. Erkalten lassen.

Dieses Gericht passt zu Kaiserschmarren, Topfenschmarren, aber auch allein mit einer Kugel Orangeneis.