Steirisches Kürbiskernbrot

Mit dem Steirischen Kürbiskernbrot haben wir Steirer ein besonders gutes Brot dazugewonnen.

Steirisches Kürbiskernbrot
  • Zutaten

500 g Mehl, griffig
150 g Kürbiskerne
30 g Germ
1 gestr. EL Honig
ca. 300 ml Wasser
5 EL Kürbiskernöl

Salz, Pfeffer, Korianderkörner und Fenchelsamen
  • Vorbereitung

Alle Zutaten bereitstellen, Germ 30 Minuten vorher aus dem Kühlschrank nehmen, 1-2 Kastenformen mit Backpapier auslegen, Kürbiskerne hacken, Koriander und Fenchel grob hacken

  • Zubereitung

1

Gehackte Kürbiskerne ohne Fett hell anrösten, damit das Aroma richtig zur Geltung kommt. Vom Herd nehmen.

2

Wasser mäßig anwärmen. 2/3 des Wassers mit Germ, Mehl, Honig vermengen. Ist der Teig zu fest, noch das restliche Wasser untermengen. MIt Salz, etwas Pfeffer, Fenchel und Koriander würzen und gut untermischen.

3

Die gerösteten Kürbiskerne und das Kürbiskernöl in den Teig einarbeiten. Glatt schlagen. Mit einem warmen Tuch zudecken und 30 Minuten gehen lassen. Teig abschlagen und nochmals zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.

4

Teig in die Form füllen und nochmals ca. 30 Minuten gehen lassen. Dann im Rohr bei 200 - 210 °C rund eine halbe Stunde backen. Nach dem Abschalten das Brot noch 15 Minuten im Rohr lassen, herausnehmen und nochmals überkühlen lassen.

  • Tipp

Die Koriander- und Fenchelkörner können Sie auch ganz lassen.

Weitere Kürbiskern Rezepte finden Sie hier.

Produktempfehlungen *

Backen - Das Buch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Küchenmaschine

Jamies 5 Zutaten Küche

Rösle Schüsselset

Zwilling Messerset

Soda Stream

* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.


Steirisches Krbiskernbrot

Mit dem Steirischen Krbiskernbrot haben wir Steirer ein besonders gutes Brot dazugewonnen.

Zutaten:

500 g Mehl, griffig
150 g Kürbiskerne
30 g Germ
1 gestr. EL Honig
ca. 300 ml Wasser
5 EL Kürbiskernöl

Salz, Pfeffer, Korianderkrner und Fenchelsamen
  Steirisches Krbiskernbrot
Foto: pixabay.com
 
Zubereitung:

Alle Zutaten bereitstellen, Germ 30 Minuten vorher aus dem Khlschrank nehmen, 1-2 Kastenformen mit Backpapier auslegen, Krbiskerne hacken, Koriander und Fenchel grob hacken

  1. Gehackte Kürbiskerne ohne Fett hell anrösten, damit das Aroma richtig zur Geltung kommt. Vom Herd nehmen.

  2. Wasser mäßig anwärmen. 2/3 des Wassers mit Germ, Mehl, Honig vermengen. Ist der Teig zu fest, noch das restliche Wasser untermengen. MIt Salz, etwas Pfeffer, Fenchel und Koriander würzen und gut untermischen.

  3. Die gerösteten Kürbiskerne und das Kürbiskernöl in den Teig einarbeiten. Glatt schlagen. Mit einem warmen Tuch zudecken und 30 Minuten gehen lassen. Teig abschlagen und nochmals zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.

  4. Teig in die Form füllen und nochmals ca. 30 Minuten gehen lassen. Dann im Rohr bei 200 - 210 °C rund eine halbe Stunde backen. Nach dem Abschalten das Brot noch 15 Minuten im Rohr lassen, herausnehmen und nochmals überkühlen lassen.

Die Koriander- und Fenchelkörner können Sie auch ganz lassen.