Rezept herstellen. Mürbteig in die Tarteform geben, 3 cm hohen Rand hochziehen. Mit Gabel Teig einstechen. Im Rohr bei 175 °C 20 Minuten goldgelb backen. Herausnehmen und auskühlen lassen.

"/>

Mascarpone-Feigen Tarte

Mascarpone-Feigen Tarte
Foto: freestocks-photos / pixabay.com
  • Zutaten

Mürbteig

250 g Mascarpone
1 Becher Topfen
1/16 l Milch
1/2 Becher Schlagobers
80 g Rohrzucker

10 frische Feigen
60 g Walnüsse
1 EL Honig
Butter für die Form

Salz
  • Vorbereitung

Alle Zutaten bereitstellen, Tarteform mit Butter ausstreichen, Feigen waschen, in Spalten schneiden

  • Zubereitung

1

Mürbteig lt. Rezept herstellen. Mürbteig in die Tarteform geben, 3 cm hohen Rand hochziehen. Mit Gabel Teig einstechen. Im Rohr bei 175 °C 20 Minuten goldgelb backen. Herausnehmen und auskühlen lassen.

2

Mascarpone mit Prise Salz, Topfen, etwas Milch, Zucker gut verrühren. Schlagobers cremig aufschlagen und unterziehen. Masse auf den Teig streichen, Feigen darauflegen und im Kühlschrank einige Stunden durchziehen lassen.

3

Tarte herausnehmen. Nüsse grob hacken, in Pfanne ohne Fett hell anrösten. Über die Tarte streuen und noch etwas Honig darüberträufeln.

  • Tipp

Weitere Tarte Rezepte finden Sie hier.

Produktempfehlungen *

Weihnachtskekse

Gourmet Adventkalender

Gourmet Adventkalender

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Gebäckdosen

Küchenmaschine

Rösle Schüsselset

* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.


Mascarpone-Feigen Tarte

Zutaten:

Mürbteig

250 g Mascarpone
1 Becher Topfen
1/16 l Milch
1/2 Becher Schlagobers
80 g Rohrzucker

10 frische Feigen
60 g Walnüsse
1 EL Honig
Butter für die Form

Salz
  Mascarpone-Feigen Tarte
Foto: freestocks-photos / pixabay.com
 
Zubereitung:

Alle Zutaten bereitstellen, Tarteform mit Butter ausstreichen, Feigen waschen, in Spalten schneiden

  1. Mürbteig lt. Rezept herstellen. Mürbteig in die Tarteform geben, 3 cm hohen Rand hochziehen. Mit Gabel Teig einstechen. Im Rohr bei 175 °C 20 Minuten goldgelb backen. Herausnehmen und auskühlen lassen.

  2. Mascarpone mit Prise Salz, Topfen, etwas Milch, Zucker gut verrühren. Schlagobers cremig aufschlagen und unterziehen. Masse auf den Teig streichen, Feigen darauflegen und im Kühlschrank einige Stunden durchziehen lassen.

  3. Tarte herausnehmen. Nüsse grob hacken, in Pfanne ohne Fett hell anrösten. Über die Tarte streuen und noch etwas Honig darüberträufeln.