Tramezzini mit Thunfisch

Tramezzini mit Thunfisch
  • Zutaten

8 Scheiben Tramezzinibrot
2 Eier
1 Dose Thunfisch
2 EL Mayonnaise
Saft einer halben Zitrone
2 Paradeiser
1/2 Salatgurke
Salatblätter
 

Salz, Pfeffer
  • Vorbereitungen

Die Eier hart kochen und in Scheiben schneiden. Paradeiser waschen und ebenfalls in Scheiben schneiden. Gurke schälen und in Scheiben schneiden.

  • Zubereitung

1

Thunfisch abtropfen lassen und mit der Mayonnaise vermischen, evtl. pürieren. Die Creme mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

2

4 Brote mit der Creme bestreichen und mit den Eiern, Paradeisern, Gurkenscheiben und den Salatblättern belegen. Jeweils eine zweite Brotscheibe darauflegen und diagonal durchschneiden.

  • Tipp

Statt Tramezzinibrot kann man auch Toastbrot verwenden.
Zum Aufbewahren die Tramezzini in ein feuchtes Tuch einwickeln, damit das Brot nicht austrocknet.

Passende Rezeptkategorien

Produktempfehlungen *

Backen - Das Buch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Küchenmaschine

Rösle Schüsselset

Zwilling Messerset

Zerkleinerer

Soda Stream

* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.


Tramezzini mit Thunfisch

Zutaten:

8 Scheiben Tramezzinibrot
2 Eier
1 Dose Thunfisch
2 EL Mayonnaise
Saft einer halben Zitrone
2 Paradeiser
1/2 Salatgurke
Salatblätter
 

Salz, Pfeffer
  Tramezzini mit Thunfisch
Foto: pixabay.com
 
Zubereitung:

Die Eier hart kochen und in Scheiben schneiden. Paradeiser waschen und ebenfalls in Scheiben schneiden. Gurke schlen und in Scheiben schneiden.

  1. Thunfisch abtropfen lassen und mit der Mayonnaise vermischen, evtl. pürieren. Die Creme mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

  2. 4 Brote mit der Creme bestreichen und mit den Eiern, Paradeisern, Gurkenscheiben und den Salatblättern belegen. Jeweils eine zweite Brotscheibe darauflegen und diagonal durchschneiden.

Statt Tramezzinibrot kann man auch Toastbrot verwenden.
Zum Aufbewahren die Tramezzini in ein feuchtes Tuch einwickeln, damit das Brot nicht austrocknet.