Maronicreme mit Trauben

Maroni und Trauben sind beide köstliche Früchte im Herbst, und daher ist die Maronicreme mit Trauben jetzt genau richtig.

Maronicreme mit Trauben
Foto: ninita_7 / pixabay.com
  • Zutaten

250 g Maronipüree
1 EL Rohrzucker
2 Eidotter
1 Blatt Gelatine
1 Stamperl Rum
1 Eiklar
1 EL Feinkristallzucker
1/2 Becher Schlagobers
1 P. Bourbon VZ
1 BIO Zitrone
100 g reife Trauben
3 EL Walnusskerne
 

Prise Salz
  • Vorbereitung

Alle Zutaten bereitstellen, Zitrone abwaschen, dünn abreiben, Trauben waschen, Walnüsse grob hacken

  • Zubereitung

1

Maronipüree durchpassieren. Eidotter mit Zucker, VZ und Zitronenabrieb schaumig rühren. Eiklar mit Prise Salz und Feinkristallzucker steif schlagen. Obers cremig aufschlagen.

2

Gelatine in den leicht erwärmten Rum einweichen und auflösen. Püree zur Dottermasse geben, Eischnee und Obers unterziehen, Gelatine einrühren.

3

Maronicreme in kleine Schalen füllen, kaltstellen.

4

Walnüsse in Pfanne ohne Fett hell anrösten. Vom Herd nehmen, überkühlen lassen. Creme mit Trauben und Nüssen bestreuen und servieren.

  • Tipp

Weitere süße und pikante Maroni Rezepte finden Sie hier.

Produktempfehlungen *

Weihnachtskekse

Gourmet Adventkalender

Gourmet Adventkalender

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Gebäckdosen

Küchenmaschine

Rösle Schüsselset

* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.


Maronicreme mit Trauben

Maroni und Trauben sind beide kstliche Frchte im Herbst, und daher ist die Maronicreme mit Trauben jetzt genau richtig.

Zutaten:

250 g Maronipüree
1 EL Rohrzucker
2 Eidotter
1 Blatt Gelatine
1 Stamperl Rum
1 Eiklar
1 EL Feinkristallzucker
1/2 Becher Schlagobers
1 P. Bourbon VZ
1 BIO Zitrone
100 g reife Trauben
3 EL Walnusskerne
 

Prise Salz
  Maronicreme mit Trauben
Foto: ninita_7 / pixabay.com
 
Zubereitung:

Alle Zutaten bereitstellen, Zitrone abwaschen, dnn abreiben, Trauben waschen, Walnsse grob hacken

  1. Maronipüree durchpassieren. Eidotter mit Zucker, VZ und Zitronenabrieb schaumig rühren. Eiklar mit Prise Salz und Feinkristallzucker steif schlagen. Obers cremig aufschlagen.

  2. Gelatine in den leicht erwärmten Rum einweichen und auflösen. Püree zur Dottermasse geben, Eischnee und Obers unterziehen, Gelatine einrühren.

  3. Maronicreme in kleine Schalen füllen, kaltstellen.

  4. Walnüsse in Pfanne ohne Fett hell anrösten. Vom Herd nehmen, überkühlen lassen. Creme mit Trauben und Nüssen bestreuen und servieren.