Steirische Grammeltascherln

greaves dumplings Styrian style


Die Steirischen Grammeltascherln sind deftig, aber geschmacklich richtig gut. Mit einem warmen Krautsalat findet dieses Gericht auch heute noch in der guten Wirtshauskuchl seine Fans.

Steirische Grammeltascherln
Foto: epicyoung / pixabay.com
  • Zutaten

Nudelteig
250 g Mehl, glatt
200 g Mehl, glatt
3 Eier, 2 Eidotter
1 EL Öl

Grammelfülle
1 kleinere Zwiebel
300 g Grammeln
1 EL Schmalz
2 Knoblauchzehen

Salz,Pfeffer
Thymian, Majoran, Petersilie
  • Vorbereitung

Alle Zutaten bereitstellen, Mehl sieben, Zwiebel, Knoblauch schälen, fein hacken, Petersilie waschen, trocknen, hacken

  • Zubereitung

1

Für den Nudelteig alle Zutaten mit einem gestr. TL Salz zu einem glatten, elastischen Teig verarbeiten und länger kneten.

2

Für die Grammelfülle Schmalz erhitzen, Zwiebel und Knoblauch anschwitzen, Petersilie und Grammeln dazugeben, unter Rühren durchrösten, mit Salz, Pfeffer, Majoran und Thymian würzen. Vom Herd nehmen und auskühlen lassen.

3

Mit der Nudelmaschine dünne Teigplatten herstellen und auf einer sauberen, bemehlten Arbeitsfläche auflegen. Alle 3-4 cm einen großen EL Grammelfülle daraufsetzen, mit etwas Wasser rundum bestreichen. Die zweite Teigplatte daraufsetzen, die Zwischenräume andrücken und runde Formen ausstechen. Mit einer Gabel rundum andrücken.

4

Salzwasser aufkochen lassen, Ravioli einlegen und 4-5 Minuten köcheln lassen. Herausnehmen, abtropfen und mit Nussbutter anrichten.

  • Tipp

Weitere Grammel Rezepte finden Sie hier.


* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.


Steirische Grammeltascherln

greaves dumplings Styrian style
Die Steirischen Grammeltascherln sind deftig, aber geschmacklich richtig gut. Mit einem warmen Krautsalat findet dieses Gericht auch heute noch in der guten Wirtshauskuchl seine Fans.

Zutaten:

Nudelteig
250 g Mehl, glatt
200 g Mehl, glatt
3 Eier, 2 Eidotter
1 EL Öl

Grammelfülle
1 kleinere Zwiebel
300 g Grammeln
1 EL Schmalz
2 Knoblauchzehen

Salz,Pfeffer
Thymian, Majoran, Petersilie
  Steirische Grammeltascherln
Foto: epicyoung / pixabay.com
 
Zubereitung:

Alle Zutaten bereitstellen, Mehl sieben, Zwiebel, Knoblauch schlen, fein hacken, Petersilie waschen, trocknen, hacken

  1. Für den Nudelteig alle Zutaten mit einem gestr. TL Salz zu einem glatten, elastischen Teig verarbeiten und länger kneten.

  2. Für die Grammelfülle Schmalz erhitzen, Zwiebel und Knoblauch anschwitzen, Petersilie und Grammeln dazugeben, unter Rühren durchrösten, mit Salz, Pfeffer, Majoran und Thymian würzen. Vom Herd nehmen und auskühlen lassen.

  3. Mit der Nudelmaschine dünne Teigplatten herstellen und auf einer sauberen, bemehlten Arbeitsfläche auflegen. Alle 3-4 cm einen großen EL Grammelfülle daraufsetzen, mit etwas Wasser rundum bestreichen. Die zweite Teigplatte daraufsetzen, die Zwischenräume andrücken und runde Formen ausstechen. Mit einer Gabel rundum andrücken.

  4. Salzwasser aufkochen lassen, Ravioli einlegen und 4-5 Minuten köcheln lassen. Herausnehmen, abtropfen und mit Nussbutter anrichten.