Kalbsleberknödel

Rezept drucken Rezept speichern


Zutaten

  • 500 g Kalbsleber
    1 mittlere Zwiebel
    2 Knoblauchzehen
    2 EL Schmalz
    150 ml Milch
    4 Semmeln vom Vortag
    3 Eier


    Salz, Pfeffer
    Petersilie, Majoran, Thymian


vorbereitung

Alle Zutaten bereitstellen, Zwiebel und Knoblauch schälen, fein hacken, Petersilie waschen, trocknen, fein hacken


zubereitung

1

Schmalz erhitzen, Zwiebel und Knoblauch glasig anschwitzen, Petersilie dazugeben, umrühren, vom Herd nehmen.

2

Semmeln in dünne Scheiben schneiden und in Milch einweichen. Leber in kleinere Stücke schneiden. Beides faschieren.

3

Masse mit Salz, Pfeffer, Thymian und Majoran würzen. Eier einschlagen und die Zwiebeln beigeben, alles gut vermengen. Masse für eine gute halbe Stunde kühl stellen. Ist die Masse zu weich, dann noch 1 EL Mehl oder Brösel unterrühren.

4

Kleine Knödel formen, in ausreichend großem Topf Salzwasser erhitzen, Knödel einlegen und nur ganz leicht köchelnd ca. 8 Minuten garen. Wenn die Knödeln an die Oberfläche steigen, dann herausnehmen und als Suppeneinlage in die Rindsuppe servieren.

Tipp: Weitere Kalbfleisch Rezepte finden Sie hier.


produktempfehlungen *




* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.





probieren sie auch noch



mehr rezepte