Rotweinkraut

Rotkraut mit Wein gedünstet, eine schmackhafte Beilage, viele Rot-und Weisskrautrezepte auf der besten Kochwebseite Österreichs

Rotweinkraut
Foto: RitaE / pixabay.com
  • Zutaten

1 kleinen Kopf Rotkraut
1 mittlere rote Zwiebel
350 ml guten Rotwein
2 EL Balsamico Rotweinessig
2 EL Rohrohrzucker
2 EL Schmalz
1 TL Zucker

Salz
1 Sternanis, 1/2 Zimtstange
  • Vorbereitung

Alle Zutaten bereitstellen, Kraut putzen, halbieren, Strunk entfernen, waschen, fein schneiden, Zwiebel schälen, fein hacken

  • Zubereitung

1

Wein mit Prise Salz, 2 EL Zucker, Sternanis, Zimtstange und Balsamico Essig einmal aufköcheln lassen, vom Herd nehmen und 15 Minuten ziehen lassen.

2

Zwiebel in Schmalz anrösten, 1 TL Rohrzucker mitrösten, umrühren. Kraut dazugeben, gut einrühren, mit dem Wein aufgießen und zugedeckt bei kleiner Flamme weich garen.

3

Vor dem Anrichten Gewürze entfernen und ev. noch mit Salz, Pfeffer oder Suppenwürze abschmecken.

  • Tipp

Weitere Rotkraut Rezepte finden Sie hier.

Produktempfehlungen *

Weihnachtskekse

Backen - Das Buch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Küchenmaschine

Jamies 5 Zutaten Küche

Rösle Schüsselset

Zwilling Messerset

Zerkleinerer

* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.


Rotweinkraut

Rotkraut mit Wein gednstet, eine schmackhafte Beilage, viele Rot-und Weisskrautrezepte auf der besten Kochwebseite sterreichs

Zutaten:

1 kleinen Kopf Rotkraut
1 mittlere rote Zwiebel
350 ml guten Rotwein
2 EL Balsamico Rotweinessig
2 EL Rohrohrzucker
2 EL Schmalz
1 TL Zucker

Salz
1 Sternanis, 1/2 Zimtstange
  Rotweinkraut
Foto: RitaE / pixabay.com
 
Zubereitung:

Alle Zutaten bereitstellen, Kraut putzen, halbieren, Strunk entfernen, waschen, fein schneiden, Zwiebel schlen, fein hacken

  1. Wein mit Prise Salz, 2 EL Zucker, Sternanis, Zimtstange und Balsamico Essig einmal aufköcheln lassen, vom Herd nehmen und 15 Minuten ziehen lassen.

  2. Zwiebel in Schmalz anrösten, 1 TL Rohrzucker mitrösten, umrühren. Kraut dazugeben, gut einrühren, mit dem Wein aufgießen und zugedeckt bei kleiner Flamme weich garen.

  3. Vor dem Anrichten Gewürze entfernen und ev. noch mit Salz, Pfeffer oder Suppenwürze abschmecken.