Sardellen-Rostbraten

Eine sehr schmackhafter Bratengenuss, und dazu noch Erdäpfelkroketten und einen frischen Salat, das reicht für den ganzen Tag.

Sardellen-Rostbraten
Foto: congerdesign / pixabay.com
  • Zutaten

4 Stück Rostbraten
1 EL Butterschmalz
2 EL Mehl
Sardellensauce lt. Rezept herstellen

Salz, Pfeffer
  • Vorbereitung

Alle Zutaten bereitstellen

  • Zubereitung

1

Sardellensauce lt. Rezept herstellen. Hier ist Ihr Rezept.

2

Rostbraten leicht klopfen. Salzen und pfeffern. Eine Seite bemehlen.

3

Schmalz erhitzen, Rostbraten mit der bemehlten Seite einlegen und rasch auf beiden Seiten gut anbraten.

4

Rostbraten in die Sardellensauce einlegen und zugedeckt noch rund eine halbe Stunde köcheln lassen.

  • Tipp

Weitere Rostbraten Rezepte finden Sie hier.

Produktempfehlungen *

Weihnachtskekse

Gourmet Adventkalender

Gourmet Adventkalender

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Gebäckdosen

Küchenmaschine

Rösle Schüsselset

* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.


Sardellen-Rostbraten

Eine sehr schmackhafter Bratengenuss, und dazu noch Erdpfelkroketten und einen frischen Salat, das reicht fr den ganzen Tag.

Zutaten:

4 Stück Rostbraten
1 EL Butterschmalz
2 EL Mehl
Sardellensauce lt. Rezept herstellen

Salz, Pfeffer
  Sardellen-Rostbraten
Foto: congerdesign / pixabay.com
 
Zubereitung:

Alle Zutaten bereitstellen

  1. Sardellensauce lt. Rezept herstellen. Hier ist Ihr Rezept.

  2. Rostbraten leicht klopfen. Salzen und pfeffern. Eine Seite bemehlen.

  3. Schmalz erhitzen, Rostbraten mit der bemehlten Seite einlegen und rasch auf beiden Seiten gut anbraten.

  4. Rostbraten in die Sardellensauce einlegen und zugedeckt noch rund eine halbe Stunde köcheln lassen.