Wiegebraten

Der Wiegebraten lässt keine Wünsche offen, ein tolles Gericht mit Geschichte.

Wiegebraten
Foto: congerdesign / pixabay.com
  • Zutaten

500 g Rindfleisch
500 g Schweinefleisch
250 g Kalbfleisch
2 Semmeln vom Vortag
1/8 l Milch
6 Eier
1 BIO Zitrone
1 größere Zwiebel
1/4 l Suppe oder Gemüsebrühe
100 g Butter
1 Becher Sauerrahm
100 g Semmelbröseln
100 g braune Butter

Salz, Pfeffer
  • Vorbereitung

Alle Zutaten bereitstellen, Fleisch putzen und fein wiegen (cuttern), Zwiebel schälen, fein hacken, Zitrone heiß abwaschen, dünn abreiben

  • Zubereitung

1

Semmeln in Milch einweichen. Fleisch in Schüssel geben. Semmeln ausdrücken und mit Zwiebeln, Zitronenabrieb gut untermengen.

2

Eier einschlagen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Masse 15 Minuten kühl stellen.

3

In Kasserolle Butter einstreichen. Fleischmasse eine längliche Form wie einen Brotwecken formen und einlegen. Im Rohr bei 180 °C backen. Mit Suppe oder Gemüsebrühe öfters begießen.

4

Kurz vor Garende den Sauerrahm dazugießen. Eine Handvoll Bröseln darüberstreuen. Butter in kleiner Pfanne bräunen und über den Braten träufeln. Danach aus dem Rohr nehmen und aufschneiden.

  • Tipp

Weitere Braten Rezepte finden Sie hier.

Produktempfehlungen *

Weihnachtskekse

Gourmet Adventkalender

Gourmet Adventkalender

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Gebäckdosen

Küchenmaschine

Rösle Schüsselset

* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.


Wiegebraten

Der Wiegebraten lsst keine Wnsche offen, ein tolles Gericht mit Geschichte.

Zutaten:

500 g Rindfleisch
500 g Schweinefleisch
250 g Kalbfleisch
2 Semmeln vom Vortag
1/8 l Milch
6 Eier
1 BIO Zitrone
1 größere Zwiebel
1/4 l Suppe oder Gemüsebrühe
100 g Butter
1 Becher Sauerrahm
100 g Semmelbröseln
100 g braune Butter

Salz, Pfeffer
  Wiegebraten
Foto: congerdesign / pixabay.com
 
Zubereitung:

Alle Zutaten bereitstellen, Fleisch putzen und fein wiegen (cuttern), Zwiebel schlen, fein hacken, Zitrone hei abwaschen, dnn abreiben

  1. Semmeln in Milch einweichen. Fleisch in Schüssel geben. Semmeln ausdrücken und mit Zwiebeln, Zitronenabrieb gut untermengen.

  2. Eier einschlagen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Masse 15 Minuten kühl stellen.

  3. In Kasserolle Butter einstreichen. Fleischmasse eine längliche Form wie einen Brotwecken formen und einlegen. Im Rohr bei 180 °C backen. Mit Suppe oder Gemüsebrühe öfters begießen.

  4. Kurz vor Garende den Sauerrahm dazugießen. Eine Handvoll Bröseln darüberstreuen. Butter in kleiner Pfanne bräunen und über den Braten träufeln. Danach aus dem Rohr nehmen und aufschneiden.