Klare Ganslsuppe

clear goose soup


Die klare Ganslsuppe ist genauso gut wie die eingemachte und alles ist verwertet.

Klare Ganslsuppe
Foto: Couleur / pixabay.com
  • Zutaten

1 kg Gänseklein (Herz, Hals, Flügel, Magen)
1 Tasse Suppengrün
1 halbe Zwiebel
2 l Wasser
Suppenpulver zum Abschmecken

Salz, 2 Pfefferkörner
1 Lorbeerblatt, Schnittlauch
  • Vorbereitung

Alle Zutaten bereitstellen, Suppengrün putzen, waschen, Gänseklein gut durchwaschen, abtupfen

  • Zubereitung

1

Zwiebel auf der Herdfläche rundum ordentlich bräunen.

2

Wasser aufstellen. Mit 1 TL Salz, zugeputztem Gänseklein, Wurzelwerk zustellen und langsam aufköcheln lassen. Lorbeerblatt, Pfefferkörner dazugeben. Bei ganz kleiner Hitze wallend ziehen lassen, 1,5 - 2 h, zwischendurch Schaum abschöpfen.

3

Suppe abseihen. Das Fleisch von Hals und Flügeln abzupfen, mit den Innereien klein schneiden. Suppengemüse ebenfalls klein schneiden.

4

Suppe noch abschmecken mit Salz oder Suppenpulver. Mit dem Gänseklein und Gemüse anrichten. Mit frisch geschnittenem Schnittlauch bestreuen.

  • Tipp

Weitere Ganslsuppe Rezepte finden Sie hier.

Produktempfehlungen *

Weihnachtskekse

Backen - Das Buch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Küchenmaschine

Jamies 5 Zutaten Küche

Rösle Schüsselset

Zwilling Messerset

Zerkleinerer

* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.


Klare Ganslsuppe

clear goose soup
Die klare Ganslsuppe ist genauso gut wie die eingemachte und alles ist verwertet.

Zutaten:

1 kg Gänseklein (Herz, Hals, Flügel, Magen)
1 Tasse Suppengrün
1 halbe Zwiebel
2 l Wasser
Suppenpulver zum Abschmecken

Salz, 2 Pfefferkrner
1 Lorbeerblatt, Schnittlauch
  Klare Ganslsuppe
Foto: Couleur / pixabay.com
 
Zubereitung:

Alle Zutaten bereitstellen, Suppengrn putzen, waschen, Gnseklein gut durchwaschen, abtupfen

  1. Zwiebel auf der Herdfläche rundum ordentlich bräunen.

  2. Wasser aufstellen. Mit 1 TL Salz, zugeputztem Gänseklein, Wurzelwerk zustellen und langsam aufköcheln lassen. Lorbeerblatt, Pfefferkörner dazugeben. Bei ganz kleiner Hitze wallend ziehen lassen, 1,5 - 2 h, zwischendurch Schaum abschöpfen.

  3. Suppe abseihen. Das Fleisch von Hals und Flügeln abzupfen, mit den Innereien klein schneiden. Suppengemüse ebenfalls klein schneiden.

  4. Suppe noch abschmecken mit Salz oder Suppenpulver. Mit dem Gänseklein und Gemüse anrichten. Mit frisch geschnittenem Schnittlauch bestreuen.