Kürbis Ravioli

Ganz gut sind die Kürbis Ravioli, nur zu empfehlen. Machen und gleich einen doppelte Ration einfrieren, damit man welche hat, wenn man sie braucht.

Kürbis Ravioli
Foto: Marco Mayer / fotolia.com
  • Zutaten

Nudelteig:
250 g Mehl
2 Eier
1 Dotter
1 TL Öl
Salz

Füllung:
500 g Kürbis
50 g Butter
1 Dotter
100 g geriebener Parmesan
Salz, Pfeffer
Muskatnuss
Schale einer halben unbehandelten Zitrone


  • Zubereitung

Nudelteig:
Mehl, Salz, Öl, Eier, Dotter und 2 EL Wasser zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Den Teig ca. 15 Minuten kneten (er muß sich von der Unterlage lösen). Den Teig zugedeckt ca. 30 Minuten rasten lassen.

Füllung:
Kürbis schälen, entkernen und in große Würfel schneiden. Die Kürbiswürfel in eine Auflaufform geben und im vorgeheizten Backrohr bei 200 °C 20 Minuten backen.
Den Kürbis fein zerdrücken und mit der Butter vermischen. Dotter, Parmesan, Zitronenschale einrühren und mit Salz, Peffer und Muskatnuss würzen.

Den Nudelteig halbieren und auf einem bemehlten Brett dünn ausrollen. Auf eine Teighälfte im Abstand von 10 cm je 1 EL Kürbisfülle geben. Die Zwischenräume mit Eiklar bestreichen. Mit der zweiten Teighälfte zudecken und die Ravioli ausschneiden.
Die Ravioli im kochenden Salzwasser ca. 4 Minuten kochen.

Passende Rezeptkategorien

Produktempfehlungen *

Weihnachtskekse

Gourmet Adventkalender

Gourmet Adventkalender

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Gebäckdosen

Küchenmaschine

Rösle Schüsselset

* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.


Krbis Ravioli

Ganz gut sind die Krbis Ravioli, nur zu empfehlen. Machen und gleich einen doppelte Ration einfrieren, damit man welche hat, wenn man sie braucht.

Zutaten:

Nudelteig:
250 g Mehl
2 Eier
1 Dotter
1 TL Öl
Salz

Füllung:
500 g Kürbis
50 g Butter
1 Dotter
100 g geriebener Parmesan
Salz, Pfeffer
Muskatnuss
Schale einer halben unbehandelten Zitrone


  Krbis Ravioli
Foto: Marco Mayer / fotolia.com
 
Zubereitung:



Nudelteig:
Mehl, Salz, Öl, Eier, Dotter und 2 EL Wasser zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Den Teig ca. 15 Minuten kneten (er muß sich von der Unterlage lösen). Den Teig zugedeckt ca. 30 Minuten rasten lassen.

Füllung:
Kürbis schälen, entkernen und in große Würfel schneiden. Die Kürbiswürfel in eine Auflaufform geben und im vorgeheizten Backrohr bei 200 °C 20 Minuten backen.
Den Kürbis fein zerdrücken und mit der Butter vermischen. Dotter, Parmesan, Zitronenschale einrühren und mit Salz, Peffer und Muskatnuss würzen.

Den Nudelteig halbieren und auf einem bemehlten Brett dünn ausrollen. Auf eine Teighälfte im Abstand von 10 cm je 1 EL Kürbisfülle geben. Die Zwischenräume mit Eiklar bestreichen. Mit der zweiten Teighälfte zudecken und die Ravioli ausschneiden.
Die Ravioli im kochenden Salzwasser ca. 4 Minuten kochen.