Butterteig I

Butterteig I - probieren Sie den feinen Butterteig, mit dem machen Sie viele Punkte!

  • Zutaten

Butterteig:
280 g Butter
140 g Mehl

Strudelteig:
140 g Mehl
2 Eidotter
Saft einer halben Zitrone
MS Salz
1/8 l Weißwein oder Essigwasser

  
  • Zubereitung

Die Butter wird mit Messer oder Palette in das Mehl eingearbeitet und mit dem Rollholz zu einem Teig vermischt, den man zu einer Kugel formt und kühl stellt.
Beim Strudelteig wird das Mehl mit Eidottern, Zitronensaft, Wein zu Teig verknetet, gut abgeschlagen und rasten gelassen. Nun Strudelteig auf bemehlter Arbeitsfläche auswalken, Butterziegel in die Mitte legen, Strudelteig darüber schlagen, ausrollen, wieder zusammenschlagen und noch einmal ausrollen und zusammenschlagen. Zudecken und nochmals eine halbe Stunde rasten lassen. Danach nochmals zweimal auswalken und zusammenschlagen, dazwischen jeweils eine halbe Stunde wieder rasten lassen. Butterteig soll nie an einem warmen Ort zubereitet werden, hingegen soll er bei guter Hitze rasch gebacken werden.

Passende Rezeptkategorien

Produktempfehlungen *

Backen - Das Buch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Küchenmaschine

Rösle Schüsselset

Zwilling Messerset

Zerkleinerer

Soda Stream

* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.


Butterteig I

Butterteig I - probieren Sie den feinen Butterteig, mit dem machen Sie viele Punkte!

Zutaten:

Butterteig:
280 g Butter
140 g Mehl

Strudelteig:
140 g Mehl
2 Eidotter
Saft einer halben Zitrone
MS Salz
1/8 l Weißwein oder Essigwasser

  
  Butterteig I
Foto: kochjournal.at
 
Zubereitung:



Die Butter wird mit Messer oder Palette in das Mehl eingearbeitet und mit dem Rollholz zu einem Teig vermischt, den man zu einer Kugel formt und kühl stellt.
Beim Strudelteig wird das Mehl mit Eidottern, Zitronensaft, Wein zu Teig verknetet, gut abgeschlagen und rasten gelassen. Nun Strudelteig auf bemehlter Arbeitsfläche auswalken, Butterziegel in die Mitte legen, Strudelteig darüber schlagen, ausrollen, wieder zusammenschlagen und noch einmal ausrollen und zusammenschlagen. Zudecken und nochmals eine halbe Stunde rasten lassen. Danach nochmals zweimal auswalken und zusammenschlagen, dazwischen jeweils eine halbe Stunde wieder rasten lassen. Butterteig soll nie an einem warmen Ort zubereitet werden, hingegen soll er bei guter Hitze rasch gebacken werden.