Frittatenteig

Frittatenteig für Palatschinken, für Suppeneinlage, oder Palatschinken, die man gleich aus der Pfanne heraus verspeist - hoch lebe der Frittatenteig!

Frittatenteig
Foto: christopher hartwig / fotolia.com
  • Zutaten

100 g Mehl
2 Eier
100 ml Milch
Salz
Fett zum Herausbacken


  • Zubereitung

Eier in Milch geben, salzen, glatt rühren, Mehl untermischen.
Wenig Fett in Palatschinkenpfanne erhitzen (bei der ersten Pala etwas mehr, dann legen sie sich nicht an), einen kleinen Schöpfer Teig in die Mitte einlaufen lassen, sodass er dünn auseinander fließen kann und kurz auf beiden Seiten goldbraun backen. Auskühlen lassen und dann in feine Streifen schneiden

  • Tipp

Frittatenteig immer 10-15 Minuten stehen lassen, damit er etwas anziehen kann.

Passende Rezeptkategorien

Produktempfehlungen *

Backen - Das Buch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Küchenmaschine

Jamies 5 Zutaten Küche

Rösle Schüsselset

Zwilling Messerset

Soda Stream

* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.


Frittatenteig

Frittatenteig fr Palatschinken, fr Suppeneinlage, oder Palatschinken, die man gleich aus der Pfanne heraus verspeist - hoch lebe der Frittatenteig!

Zutaten:

100 g Mehl
2 Eier
100 ml Milch
Salz
Fett zum Herausbacken


  Frittatenteig
Foto: christopher hartwig / fotolia.com
 
Zubereitung:



Eier in Milch geben, salzen, glatt rühren, Mehl untermischen.
Wenig Fett in Palatschinkenpfanne erhitzen (bei der ersten Pala etwas mehr, dann legen sie sich nicht an), einen kleinen Schöpfer Teig in die Mitte einlaufen lassen, sodass er dünn auseinander fließen kann und kurz auf beiden Seiten goldbraun backen. Auskühlen lassen und dann in feine Streifen schneiden

Frittatenteig immer 10-15 Minuten stehen lassen, damit er etwas anziehen kann.