Pistazienmakronen

Pistazienmakronen
Foto: atomadog / fotolia.com
  • Zutaten

3 Eiklar
Prise Salz
150 g Staubzucker
1 MS Anispulver
1 Spritzer Zitronensaft
100 g Pistazien fein mahlen
Backoblaten
ganze Pistazien zum Verzieren
  • Zubereitung

Oblaten (4-5 cm) auf dem Backblech auflegen. Eiweiß zu steifem Schnee schlagen, Prise Salz und Zitronensaft dazu, Zucker einrieseln, fein gemahlene Pistazien und Anispulver untermischen.
Masse in Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen und auf die Oblaten aufspritzen.
Eine Pistazie jeweils darauf setzen und rund 20 Minuten bei 175° C backen.

Passende Rezeptkategorien

Produktempfehlungen *

Backen - Das Buch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Küchenmaschine

Jamies 5 Zutaten Küche

Rösle Schüsselset

Zwilling Messerset

Soda Stream

* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.


Pistazienmakronen

Zutaten:

3 Eiklar
Prise Salz
150 g Staubzucker
1 MS Anispulver
1 Spritzer Zitronensaft
100 g Pistazien fein mahlen
Backoblaten
ganze Pistazien zum Verzieren
  Pistazienmakronen
Foto: atomadog / fotolia.com
 
Zubereitung:



Oblaten (4-5 cm) auf dem Backblech auflegen. Eiweiß zu steifem Schnee schlagen, Prise Salz und Zitronensaft dazu, Zucker einrieseln, fein gemahlene Pistazien und Anispulver untermischen.
Masse in Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen und auf die Oblaten aufspritzen.
Eine Pistazie jeweils darauf setzen und rund 20 Minuten bei 175° C backen.