Plum Pudding (Christmas Pudding)

Rezept drucken Rezept speichern


Zutaten

  • 150 g Rindernierenfett
    150 g Semmeln oder Weißbrot (3-4 Tage alt)
    1 Handvoll Rosinen, 100 g Korinthen                        
    60 g Zitronat                                    
    60 g kandierte Kirschen                  
    1 großer Apfel  (Elstar, Cox Orange, Topaz, Braeburn)           
    80 g Mandeln, nicht allzufein gehackt                    
    Zitronenabrieb von 1 Biozitrone 
    Orangenabrieb von 2 Bioorangen 
    80 g Mehl                                        
    60 g Staubzucker, 2 EL Honig oder Ahornsirup                          
    MS Zimt
    MS Piment         
    2 MS gemahlener Ingwer                                
    MS Nelkenpulver                                  
    Prise geriebene Muskatnuß                      
    1/2 TL Salz                                     
    3 ganze Eier                                              
    Saft einer Orange                            
    Saft einer halben Zitrone                                                                          
    1/8 l Weinbrand oder Cognac
    1/8 l Sherry                             
                                       
                                             

     




zubereitung

Weißbrot  fein reiben, Rindernierenfett zuputzen (Haut entfernen), Rindernierenfett zerkleinern in der Küchenmaschine; Rosinen  in eine Schüssel geben, Korinthen beifügen, mit heißem Wasser übergießen und einige Minuten aufquellen lassen. Zitronat und Kirschen grob hacken, Apfel schälen, reiben und dazugeben, Mandeln hacken und beigeben, Orangenabrieb und Zitronenabrieb beifügen, Mehl und Staubzucker untermengen, Zimt, Piment, Ingwer- und Nelkenpulver, geriebene Muskatnuss und Salz beifügen, gut vermengen.
3 Eier über der Masse aufschlagen, Saft einer Orange und einer halben Biozitrone dazu geben, alles gut verkneten. Danach 1/8 l Sherry und Cognac untermengen.
Teig in ein großes Gefäß geben und 1-2 Tage rasten lassen.
Große Puddingform befetten, Teig einfüllen, Butterpapier befetten und über die Form legen, sauberes Tuch einseitig befetten, über die Form legen und gut fixieren. Form in eine Kasserolle oder einen Topf geben, soviel Wasser einfüllen, damit die Form gut bis zur Hälfte mit Wasser bedeckt ist und im Wasserbad rund 5 Stunden backen. Heraus nehmen, abkühlen lassen, Tuch und Papier entfernen und Pudding in Folie wickeln. An einem kühlen Ort mindestens 3 Wochen ruhen lassen. Bevor Sie den Pudding servieren, nochmals in die Form geben, sehr gut verschließen und noch einmal im Wasserbad für rund 2 Stunden backen. Dann heraus nehmen, mit Kandiszucker belegen, mit Cognac beträufeln und flambieren.





produktempfehlungen *




* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.





probieren sie auch noch


mehr rezepte