Apfelmarmelade

Apfelmarmelade- ob süßlich, ob säuerlich, Apfelmarmelade ist jedes Jahr einen Einkochtag wert.

  • Zutaten

1 kg Äpfel
700 g Kristallzucker
2 Zitronen


  • Zubereitung

Äpfel schälen, in Scheiben schneiden und mit Zitronensaft beträufeln, damit sie nicht braun werden.
Die Äpfel in einem großen Topf mit 1 EL Zucker andünsten und aufkochen und dabei häufig umrühren.
Die Äpfel nach dem Fertigkochen pürieren. Den Apfelbrei in einen Topf geben. Den restlichen Zucker hinzufügen und bei niedriger Hitze erwärmen, bis eine konsistente Masse entsteht.

Einmachgläser in kochendem Wasser sterilisieren und richtig trocken werden lassen.
Die Marmelade in die Einmachgläser abfüllen, auskühlen lassen und luftdicht abschließen. An einem trockenen Ort und vor Licht geschützt lagern.

Passende Rezeptkategorien

Produktempfehlungen *

Weihnachtskekse

Gourmet Adventkalender

Gourmet Adventkalender

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Gebäckdosen

Küchenmaschine

Rösle Schüsselset

* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.


Apfelmarmelade

Apfelmarmelade- ob slich, ob suerlich, Apfelmarmelade ist jedes Jahr einen Einkochtag wert.

Zutaten:

1 kg Äpfel
700 g Kristallzucker
2 Zitronen


  Apfelmarmelade
Foto: kochjournal.at
 
Zubereitung:



Äpfel schälen, in Scheiben schneiden und mit Zitronensaft beträufeln, damit sie nicht braun werden.
Die Äpfel in einem großen Topf mit 1 EL Zucker andünsten und aufkochen und dabei häufig umrühren.
Die Äpfel nach dem Fertigkochen pürieren. Den Apfelbrei in einen Topf geben. Den restlichen Zucker hinzufügen und bei niedriger Hitze erwärmen, bis eine konsistente Masse entsteht.

Einmachgläser in kochendem Wasser sterilisieren und richtig trocken werden lassen.
Die Marmelade in die Einmachgläser abfüllen, auskühlen lassen und luftdicht abschließen. An einem trockenen Ort und vor Licht geschützt lagern.