Heidelbeertarte

  • Zutaten

Mürbteig:
200 g glattes Mehl
70 g Staubzucker
150 g Butter
1 Ei

Fülle:
150 g Heidelbeermarmelade
3 Eier
50 ml Schlagobers
100 g Kristallzucker
1 Pckg. Vanillezucker
200 g geriebene Haselnüsse
1 Msp. Backpulver

Gelee:
3 Blätter Gelatine
100 ml Wasser
100 g Heidelbeermarmelade
50 g Zucker
100 g ganze Heidelbeeren

  • Zubereitung

Mehl, Staubzucker, Butter und das Ei rasch zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig ca. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.
Den Teig messerdick ausrollen und in eine mit Backpapier ausgelegte Tortenform legen. Den überstehenden Teig abschneiden und auf den Teigboden in der Tortenform legen. Den Teig mit einer Gabel in kurzen Abständen einstechen. Im Backrohr bei 180° C ca. 15 Minuten backen.

Fülle:
Marmelade, Eier, Schlagobers, Zucker, Vanillezucker, Haselnüsse und Backpulver vermischen und mit dem Mixer kurz verrühren.

Die Fülle auf dem Teig verteilen und die Tarte im Backrohr weitere 30 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen.

Gelee:
Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Wasser mit der Marmelade und dem Zucker vermischen und kurz aufkochen. Die Gelatine ausdrücken und darin auflösen. Die Heidelbeeren vorsichtig unterheben.

Das Gelee auf der Fülle der Tarte verteilen und die Tarte für ca. 5 Stunden in den Kühlschrank stellen.
Produktempfehlungen *

Backen - Das Buch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Küchenmaschine

Rösle Schüsselset

Zwilling Messerset

Zerkleinerer

Soda Stream
Probieren Sie auch noch

* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.


Heidelbeertarte

Zutaten:

Mürbteig:
200 g glattes Mehl
70 g Staubzucker
150 g Butter
1 Ei

Fülle:
150 g Heidelbeermarmelade
3 Eier
50 ml Schlagobers
100 g Kristallzucker
1 Pckg. Vanillezucker
200 g geriebene Haselnüsse
1 Msp. Backpulver

Gelee:
3 Blätter Gelatine
100 ml Wasser
100 g Heidelbeermarmelade
50 g Zucker
100 g ganze Heidelbeeren

  Heidelbeertarte
Foto: L. Heiner, K.u.K. Hofzuckerbäcker
 
Zubereitung:



Mehl, Staubzucker, Butter und das Ei rasch zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig ca. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.
Den Teig messerdick ausrollen und in eine mit Backpapier ausgelegte Tortenform legen. Den überstehenden Teig abschneiden und auf den Teigboden in der Tortenform legen. Den Teig mit einer Gabel in kurzen Abständen einstechen. Im Backrohr bei 180° C ca. 15 Minuten backen.

Fülle:
Marmelade, Eier, Schlagobers, Zucker, Vanillezucker, Haselnüsse und Backpulver vermischen und mit dem Mixer kurz verrühren.

Die Fülle auf dem Teig verteilen und die Tarte im Backrohr weitere 30 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen.

Gelee:
Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Wasser mit der Marmelade und dem Zucker vermischen und kurz aufkochen. Die Gelatine ausdrücken und darin auflösen. Die Heidelbeeren vorsichtig unterheben.

Das Gelee auf der Fülle der Tarte verteilen und die Tarte für ca. 5 Stunden in den Kühlschrank stellen.