Dinkeltascherln

Dinkeltascherln schmecken gut, sind günstig und man kann sie gut einfrieren. Mehr machen, dann hat man öfters was zur Hand.

Dinkeltascherln
Foto: RitaE / pixabay.com
  • Zutaten

Teig
400 g Dinkelmehl
2 EL Öl
1 gestr. TL Salz
5-6 EL lauwarmes Wasser
2 ganze Eier
Mehl für die Arbeitsfläche, 1 Ei zum Bestreichen

Fülle
200 g Faschiertes
1 mittlere Zwiebel, 2 Zehen Knoblauch
1-2 Möhren, 1 Essiggurkerl
1 EL Öl
Salz, Pfeffer, Petersilie, Majoran, Thymian, Paprikapulver
1 ganzes Ei, 3-4 EL Semmelbrösel

 


  • Zubereitung

Für den Teig Mehl sieben und mit den anderen Zutaten zu einem glatten Teig kneten, zugedeckt eine halbe Stunde an einem kühlen Ort rasten lassen.
Für die Fülle Öl erhitzen, fein geschnittenen Zwiebel glasig anschwitzen, angedrückte Knoblauchzehen dazu geben, Faschiertes untermengen, kurz durchrösten. Essiggurkerl und Möhren klein schneiden, ebenfalls untermengen, salzen und die Kräuter unterrühren. Auskühlen lassen, Ei, Paprikapulver und Semmelbrösel untermengen.
Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ausrollen, runde Formen ausstechen, in die Mitte etwas Fülle geben, Rand mit Ei bestreichen und mit zweitem Teigstück bedecken, Ränder leicht andrücken.
Teiglinge in köchelndes Salzwasser geben und ca. 5 Minuten ziehen lassen.
Tipp: Heiße Butter darüber träufeln, weiters passt sehr gut eine selbstgemachte Paradeissauce.

Passende Rezeptkategorien

Produktempfehlungen *

Backen - Das Buch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Küchenmaschine

Jamies 5 Zutaten Küche

Rösle Schüsselset

Zwilling Messerset

Soda Stream

* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.


Dinkeltascherln

Dinkeltascherln schmecken gut, sind gnstig und man kann sie gut einfrieren. Mehr machen, dann hat man fters was zur Hand.

Zutaten:

Teig
400 g Dinkelmehl
2 EL Öl
1 gestr. TL Salz
5-6 EL lauwarmes Wasser
2 ganze Eier
Mehl für die Arbeitsfläche, 1 Ei zum Bestreichen

Fülle
200 g Faschiertes
1 mittlere Zwiebel, 2 Zehen Knoblauch
1-2 Möhren, 1 Essiggurkerl
1 EL Öl
Salz, Pfeffer, Petersilie, Majoran, Thymian, Paprikapulver
1 ganzes Ei, 3-4 EL Semmelbrösel

 


  Dinkeltascherln
Foto: RitaE / pixabay.com
 
Zubereitung:



Für den Teig Mehl sieben und mit den anderen Zutaten zu einem glatten Teig kneten, zugedeckt eine halbe Stunde an einem kühlen Ort rasten lassen.
Für die Fülle Öl erhitzen, fein geschnittenen Zwiebel glasig anschwitzen, angedrückte Knoblauchzehen dazu geben, Faschiertes untermengen, kurz durchrösten. Essiggurkerl und Möhren klein schneiden, ebenfalls untermengen, salzen und die Kräuter unterrühren. Auskühlen lassen, Ei, Paprikapulver und Semmelbrösel untermengen.
Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ausrollen, runde Formen ausstechen, in die Mitte etwas Fülle geben, Rand mit Ei bestreichen und mit zweitem Teigstück bedecken, Ränder leicht andrücken.
Teiglinge in köchelndes Salzwasser geben und ca. 5 Minuten ziehen lassen.
Tipp: Heiße Butter darüber träufeln, weiters passt sehr gut eine selbstgemachte Paradeissauce.