Gefüllte Truthahnbrust

Eine gefüllte Truthahnbrust ist mindestens so gut wie ein gefülltes Hendl.

Gefüllte Truthahnbrust
  • Zutaten

1 kg Putenbrust bio
Salz, Pfeffer
Öl
1 EL Butter

Fülle
100 g Champignons
2 kleiner Zwiebeln
Salz, Pfeffer
1 EL Butter
Petersilie
2 Eier
100 g entrindetes Weißbrot


  • Zubereitung

Putenbrust waschen, trocknen, eine Tasche einschneiden und die Fülle hinein geben. Mit Spießchen oder Zahnstochern verschließen, salzen, pfeffern. Etwas Öl erhitzen, Pute rundum anbraten und im Rohr bei ca. 180°C rund eine Stunde braten. Hin und wieder mit eigenem Saft begießen und wenden.
Pute heraus nehmen, Bratensaft mit Butter montieren, ev. mit etwas Weißwein verbessern.

Fülle
Weißbrot klein würfelig schneiden, Champignons zuputzen, blättrig schneiden, Petersilie hacken.
Butter leicht erhitzen, Zwiebeln glasig anschwitzen, Champignons dazugeben, Petersilie dazu, salzen, pfeffern. Weißbrot mit Eiern vermengen, in die Zwiebelmasse unterrühren, ev. mit etwas Rahm binden.

Passende Rezeptkategorien

Produktempfehlungen *

Backen - Das Buch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Küchenmaschine

Rösle Schüsselset

Zwilling Messerset

Zerkleinerer

Soda Stream

* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.


Gefllte Truthahnbrust

Eine gefllte Truthahnbrust ist mindestens so gut wie ein geflltes Hendl.

Zutaten:

1 kg Putenbrust bio
Salz, Pfeffer
Öl
1 EL Butter

Fülle
100 g Champignons
2 kleiner Zwiebeln
Salz, Pfeffer
1 EL Butter
Petersilie
2 Eier
100 g entrindetes Weißbrot


  Gefllte Truthahnbrust
Foto: pixabay.com
 
Zubereitung:



Putenbrust waschen, trocknen, eine Tasche einschneiden und die Fülle hinein geben. Mit Spießchen oder Zahnstochern verschließen, salzen, pfeffern. Etwas Öl erhitzen, Pute rundum anbraten und im Rohr bei ca. 180°C rund eine Stunde braten. Hin und wieder mit eigenem Saft begießen und wenden.
Pute heraus nehmen, Bratensaft mit Butter montieren, ev. mit etwas Weißwein verbessern.

Fülle
Weißbrot klein würfelig schneiden, Champignons zuputzen, blättrig schneiden, Petersilie hacken.
Butter leicht erhitzen, Zwiebeln glasig anschwitzen, Champignons dazugeben, Petersilie dazu, salzen, pfeffern. Weißbrot mit Eiern vermengen, in die Zwiebelmasse unterrühren, ev. mit etwas Rahm binden.