Forelle blau

Forelle blau ist ein Gericht aus der guten alten Küche. Was für Figurbewusste.

Forelle blau
Foto: RitaE / pixabay.com
  • Zutaten

4 kleinere Forellen
8 EL Weißweinessig
80 g Butter
1 Bund Petersilie, gehackt
Salz, 5 Pfefferkörner, 1 Lorbeerblatt

  • Vorbereitung

Fische gut durchwaschen, abtupfen, Petersilie waschen, trocknen, fein hacken.

  • Zubereitung

1

Forellen in Kasserolle einlegen, mit je 2 EL heißem Essig überziehen. Ausreichend Salzwasser aufkochen, Pfefferkörner und Lorbeerblatt dazugeben. 
2

Wasser vorsichtig in die Kasserolle gießen, bis die Forellen gut bedeckt sind. Zudecken und rund 12 Minuten ziehen lassen.

3

Herausnehmen, mit heißer Butter überziehen und mit Petersilie bestreuen.

  • Tipp

Der Fisch ist gar, wenn die Augen weiß hervortreten.
Salzerdäpfeln passen sehr gut zu diesem Gericht.

Weitere Fischgerichte finden Sie hier.

Passende Rezeptkategorien

Produktempfehlungen *

Backen - Das Buch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Küchenmaschine

Jamies 5 Zutaten Küche

Rösle Schüsselset

Zwilling Messerset

Soda Stream

* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.


Forelle blau

Forelle blau ist ein Gericht aus der guten alten Kche. Was fr Figurbewusste.

Zutaten:

4 kleinere Forellen
8 EL Weißweinessig
80 g Butter
1 Bund Petersilie, gehackt
Salz, 5 Pfefferkrner, 1 Lorbeerblatt

  Forelle blau
Foto: RitaE / pixabay.com
 
Zubereitung:

Fische gut durchwaschen, abtupfen, Petersilie waschen, trocknen, fein hacken.

  1. Forellen in Kasserolle einlegen, mit je 2 EL heißem Essig überziehen. Ausreichend Salzwasser aufkochen, Pfefferkörner und Lorbeerblatt dazugeben. 

  2. Wasser vorsichtig in die Kasserolle gießen, bis die Forellen gut bedeckt sind. Zudecken und rund 12 Minuten ziehen lassen.

  3. Herausnehmen, mit heißer Butter überziehen und mit Petersilie bestreuen.

Der Fisch ist gar, wenn die Augen weiß hervortreten.
Salzerdäpfeln passen sehr gut zu diesem Gericht.

Weitere Fischgerichte finden Sie hier.