Erdäpfelbrot

Rezept drucken Rezept speichern


Zutaten

  • 500 g Mehl
    250 g mehlige Erdäpfel
    180 g Butter
    1 P. Germ
    2 EL brauner Zucker
    150 ml lauwarme Milch
    1 Stamperl Rum
    3 Eier
    1 kleine Schale Rosinen (andere Trockenfrüchte)
    1 BIO Zitrone
    1 Ei zum Bestreichen


    1 TL Salz


vorbereitung

Alle Zutaten eine halbe Stunde vorher bereitstellen, Erdäpfeln waschen, Backblech mit Backpapier auslegen, Zitrone heiß abwaschen


zubereitung

1

Erdäpfeln schälen, vierteln und in Salzwasser weich kochen. Abseihen, ausdampfen lassen und noch heiß durchpressen. Zur Seite stellen.

2

Germ in Milch einbröseln, mit 1 EL Zucker und etwas Mehl bedecken und zugedeckt an einem warmen Ort bis zur doppelten Masse aufgehen. Fertig ist das Dampfl, wenn es an der Oberfläche Risse bekommt.

3

Butter schmelzen, mit Eiern, braunen Zucker, Rum und Zitronenabrieb vermengen. Mehl salzen, Dampfel einrühren, Erdäpfeln und die Buttermasse unterrühren und abschlagen, bis sich der Teig vom Rand löst. Rosinen beifügen, Teig zudecken und nochmals eine halbe Stunde gehen lassen.

4

Teig in zwei Hälften teilen, zwei Kugeln formen mit der Handfläche, bis der Teig glatt ist. Auf das Backblech legen, zudecken und nochmals 45 Minuten gehen lassen. Mit Ei bestreichen und bei 180 °C rund 45 Minuten backen.

Tipp: Weitere Brot Rezepte finden Sie hier.


produktempfehlungen *




* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.





probieren sie auch noch



mehr rezepte