Leberaufstrich selbstgemacht

Home-made liver spread with beef, pork or calf


Ein selbstgemachter Leberaufstrich von Kalb, Rind oder Schwein schmeckt besonders fein.

Leberaufstrich selbstgemacht
Foto: unpict / fotolia.com
  • Zutaten

500 g Leber (Schwein, Kalb, Rind)
250 g Schweinefleisch vom Bauch
3 mittlere Zwiebeln
6 Knoblauchzehen
Öl

Salz, Pfeffer, Kümmel, Majoran, Thymian
  • Vorbereitung

Alle Zutaten bereitstellen, Leber zuputzen, Zwiebel, Knoblauch schälen

  • Zubereitung

1

Bauchfleisch salzen, mit gedrücktem Knoblauch und Kümmel einreiben. In Pfanne geben, mit Wasser untergießen und im Rohr braten. Öfters untergießen, wenden.

2

Zwiebel nicht allzu fein hacken. Fett in Pfanne erhitzen, Zwiebel anschwitzen. Leber in Stücke schneiden, in die Pfanne geben, anrösten. Mit Majoran, Thymian, Pfeffer würzen, umrühren. Ist die Leber nach kurzer Zeit gar, vom Herd nehmen.

3

Braten aus dem Rohr nehmen und auskühlen lassen. Leber und Braten cuttern, damit eine feine Masse entsteht. Ist die Masse allzu fest, etwas Öl beifügen. Mit Salz, Pfeffer, Kümmel und Knoblauch ev. noch abschmecken.

  • Tipp

Ein selbstgemachter Aufstrich mit Bauernbrot - deftig, aber köstlich!

Weitere Aufstrich Rezepte finden Sie hier.


* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.


Leberaufstrich selbstgemacht

Home-made liver spread with beef, pork or calf
Ein selbstgemachter Leberaufstrich von Kalb, Rind oder Schwein schmeckt besonders fein.

Zutaten:

500 g Leber (Schwein, Kalb, Rind)
250 g Schweinefleisch vom Bauch
3 mittlere Zwiebeln
6 Knoblauchzehen
Öl

Salz, Pfeffer, Kmmel, Majoran, Thymian
  Leberaufstrich selbstgemacht
Foto: unpict / fotolia.com
 
Zubereitung:

Alle Zutaten bereitstellen, Leber zuputzen, Zwiebel, Knoblauch schlen

  1. Bauchfleisch salzen, mit gedrücktem Knoblauch und Kümmel einreiben. In Pfanne geben, mit Wasser untergießen und im Rohr braten. Öfters untergießen, wenden.

  2. Zwiebel nicht allzu fein hacken. Fett in Pfanne erhitzen, Zwiebel anschwitzen. Leber in Stücke schneiden, in die Pfanne geben, anrösten. Mit Majoran, Thymian, Pfeffer würzen, umrühren. Ist die Leber nach kurzer Zeit gar, vom Herd nehmen.

  3. Braten aus dem Rohr nehmen und auskühlen lassen. Leber und Braten cuttern, damit eine feine Masse entsteht. Ist die Masse allzu fest, etwas Öl beifügen. Mit Salz, Pfeffer, Kümmel und Knoblauch ev. noch abschmecken.

Ein selbstgemachter Aufstrich mit Bauernbrot - deftig, aber köstlich!