Eierschwammerlsulzerl

Etwas mehr Arbeit, aber eine feine Jause ist das Eierschwammerlsulzerl auf jeden Fall.

Eierschwammerlsulzerl
Foto: david10773 / pixabay.com
  • Zutaten

500 g Eierschwammerl
2 Möhren
1 St. Lauch
1 Zwiebel
400 ml Gemüsebrühe
1 EL Butter
5 Blatt Gelatine
1 EL Essig

Petersilie, Salz, Pfeffer aus der Mühle, 1 Lorbeerblatt
  • Vorbereitungen

Alle Zutaten bereitstellen, Eierschwammerln putzen, kurz abschwemmen oder feucht abwischen, Zwiebel schälen, Möhren und Lauch putzen, waschen, Petersilie waschen, trocken tupfen, hacken, kleine Formen oder Schalen mit wenig Öl ausfetten

  • Zubereitung

1

Möhren und Lauch klein schneiden. In kochendem Wasser Lorbeerblatt dazugeben, zuerst Möhren einlegen, einige Minuten kochen lassen, Lauch beigeben und beides knackig garen. Wasser abseihen und beiseite stellen. Lorbeerblatt entfernen.

2

Butter in Pfanne erhitzen, Zwiebel fein schneiden und anschwitzen, Petersilie dazugeben, Eierschwammerln kurz anrösten, durchrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Gemüsebrühe aufgießen und einige Minuten köcheln lassen.

3

Gelatine in wenig kaltem Wasser einweichen, gut ausdrücken.Von der Gemüsebrühe einige Esslöffel nehmen und Gelatine auflösen. Gemüse zu den Schwammerln geben und die Gelatine unterrühren.

4

Sulz in die Förmchen füllen und einige Stunden im Kühlschrank fest werden lassen. Stürzen und mit Essig und Öl, Zwiebel, Eierscheiben garnieren.

  • Tipp

Weitere Sulz Rezepte finden Sie hier.

Passende Rezeptkategorien

Produktempfehlungen *

Backen - Das Buch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Küchenmaschine

Rösle Schüsselset

Zwilling Messerset

Zerkleinerer

Soda Stream

* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.


Eierschwammerlsulzerl

Etwas mehr Arbeit, aber eine feine Jause ist das Eierschwammerlsulzerl auf jeden Fall.

Zutaten:

500 g Eierschwammerl
2 Möhren
1 St. Lauch
1 Zwiebel
400 ml Gemüsebrühe
1 EL Butter
5 Blatt Gelatine
1 EL Essig

Petersilie, Salz, Pfeffer aus der Mhle, 1 Lorbeerblatt
  Eierschwammerlsulzerl
Foto: david10773 / pixabay.com
 
Zubereitung:

Alle Zutaten bereitstellen, Eierschwammerln putzen, kurz abschwemmen oder feucht abwischen, Zwiebel schlen, Mhren und Lauch putzen, waschen, Petersilie waschen, trocken tupfen, hacken, kleine Formen oder Schalen mit wenig l ausfetten

  1. Möhren und Lauch klein schneiden. In kochendem Wasser Lorbeerblatt dazugeben, zuerst Möhren einlegen, einige Minuten kochen lassen, Lauch beigeben und beides knackig garen. Wasser abseihen und beiseite stellen. Lorbeerblatt entfernen.

  2. Butter in Pfanne erhitzen, Zwiebel fein schneiden und anschwitzen, Petersilie dazugeben, Eierschwammerln kurz anrösten, durchrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Gemüsebrühe aufgießen und einige Minuten köcheln lassen.

  3. Gelatine in wenig kaltem Wasser einweichen, gut ausdrücken.Von der Gemüsebrühe einige Esslöffel nehmen und Gelatine auflösen. Gemüse zu den Schwammerln geben und die Gelatine unterrühren.

  4. Sulz in die Förmchen füllen und einige Stunden im Kühlschrank fest werden lassen. Stürzen und mit Essig und Öl, Zwiebel, Eierscheiben garnieren.