Fisch in der Salzkruste

Schonende Garung, kalorienarmes Gericht ist der Fisch in der Salzkruste. Ein Klassiker unter den Fischgerichten!

Fisch in der Salzkruste
Foto: TwilightArtPictures / fotolia.com
  • Zutaten

4 ganze Forellen (Saiblinge etc.)
1 Handvoll frische Petersilie
2 Zitronen

3-4 kg grobes Meersalz, Pfeffer aus der Mühle
  • Vorbereitung

Alle Zutaten bereitstellen, Fische vorsichtig innen und außen waschen, trocken tupfen, Backblech mit Backpapier belegen, Petersilie waschen, trocknen

  • Zubereitung

1

Meersalz mit etwas Wasser zu einem dicken Brei verrühren.

2

Fische innen mit etwas Pfeffer würzen, mit 2-3 Petersilstängeln füllen. Für jeden Fisch ein Stück Backpapier verwenden. Salz dick aufstreuen, Fisch darauflegen und komplett mit Salz ummanteln, fest andrücken.

3

Backpapier fest um den Fisch wickeln. Backrohr auf 200 °C heizen, Fische für 15 Minuten ins Rohr schieben. Herausnehmen, noch einige Minuten warm rasten lassen.

4

Mit der Salzkruste servieren, mit Zitronenscheiben auslegen und am Tisch essfertig herrichten.

  • Tipp

Zu diesem Gericht passen Salat, Kräutererdäpfeln sehr gut.

Weitere Salzkruste Rezepte finden Sie hier.

Passende Rezeptkategorien

Produktempfehlungen *

Backen - Das Buch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Küchenmaschine

Jamies 5 Zutaten Küche

Rösle Schüsselset

Zwilling Messerset

Soda Stream

* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.


Fisch in der Salzkruste

Schonende Garung, kalorienarmes Gericht ist der Fisch in der Salzkruste. Ein Klassiker unter den Fischgerichten!

Zutaten:

4 ganze Forellen (Saiblinge etc.)
1 Handvoll frische Petersilie
2 Zitronen

3-4 kg grobes Meersalz, Pfeffer aus der Mhle
  Fisch in der Salzkruste
Foto: TwilightArtPictures / fotolia.com
 
Zubereitung:

Alle Zutaten bereitstellen, Fische vorsichtig innen und auen waschen, trocken tupfen, Backblech mit Backpapier belegen, Petersilie waschen, trocknen

  1. Meersalz mit etwas Wasser zu einem dicken Brei verrühren.

  2. Fische innen mit etwas Pfeffer würzen, mit 2-3 Petersilstängeln füllen. Für jeden Fisch ein Stück Backpapier verwenden. Salz dick aufstreuen, Fisch darauflegen und komplett mit Salz ummanteln, fest andrücken.

  3. Backpapier fest um den Fisch wickeln. Backrohr auf 200 °C heizen, Fische für 15 Minuten ins Rohr schieben. Herausnehmen, noch einige Minuten warm rasten lassen.

  4. Mit der Salzkruste servieren, mit Zitronenscheiben auslegen und am Tisch essfertig herrichten.

Zu diesem Gericht passen Salat, Kräutererdäpfeln sehr gut.