Mürbchen allerfeinst

Mürbchen allerfeinst
  • Zutaten

500 g Mehl, glatt
1 TL Weinstein Backpulver
250 g Butter
4 Eidotter
200 g Staubzucker
2 P. Bourbon Vanillezucker
2-3 EL Schlagrahm
1 BIO Zitrone

Prise Salz
  • Vorbereitung

Alle Zutaten eine halbe Stunde vorher bereit-stellen, Backbleche mit Backpapier auslegen, Zitrone heiß abwaschen, trocknen, dünn abreiben, Mehl mit Backpulver versieben, Zucker mit VZ versieben, Eier trennen

  • Zubereitung

1

Zum versiebten Mehl Prise Salz geben und auf dem Brett mit Butter fein abbröseln.

2

Nach und nach Zucker, Eidotter und Zitronenabrieb rasch unterkneten. Ist der Teig zu fest, etwas flüssigen Schlagrahm einarbeiten. Glatte Kugel formen und gleich verarbeiten.

3

Teig dünn auswalken, Formen ausstechen, auf Backblech legen und bei 170 °C goldgelb backen. Auf keinen Fall dunkel werden lassen.

  • Tipp

Für Weihnachten sind diese wunderbar zarten Mürbchen besonders gut geeignet.
Mit den Eiklar machen Sie eine spanische Windmasse.

Weitere Weihnachtskekse Rezepte finden Sie hier.

Produktempfehlungen *

Backen - Das Buch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Küchenmaschine

Jamies 5 Zutaten Küche

Rösle Schüsselset

Zwilling Messerset

Soda Stream

* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.


Mrbchen allerfeinst

Zutaten:

500 g Mehl, glatt
1 TL Weinstein Backpulver
250 g Butter
4 Eidotter
200 g Staubzucker
2 P. Bourbon Vanillezucker
2-3 EL Schlagrahm
1 BIO Zitrone

Prise Salz
  Mrbchen allerfeinst
Foto: pixabay.com
 
Zubereitung:

Alle Zutaten eine halbe Stunde vorher bereit-stellen, Backbleche mit Backpapier auslegen, Zitrone hei abwaschen, trocknen, dnn abreiben, Mehl mit Backpulver versieben, Zucker mit VZ versieben, Eier trennen

  1. Zum versiebten Mehl Prise Salz geben und auf dem Brett mit Butter fein abbröseln.

  2. Nach und nach Zucker, Eidotter und Zitronenabrieb rasch unterkneten. Ist der Teig zu fest, etwas flüssigen Schlagrahm einarbeiten. Glatte Kugel formen und gleich verarbeiten.

  3. Teig dünn auswalken, Formen ausstechen, auf Backblech legen und bei 170 °C goldgelb backen. Auf keinen Fall dunkel werden lassen.

Für Weihnachten sind diese wunderbar zarten Mürbchen besonders gut geeignet.
Mit den Eiklar machen Sie eine spanische Windmasse.