Macadamia-Nougat Konfekt

unwiderstehlicher Genuss, Macadamia-Nougat Kugeln, auf kochjournal.at gibt es den besten Konfekt

Macadamia-Nougat Konfekt
Foto: Shourav Sheikh / pixabay.com
  • Zutaten

200 g Nougat
100 g Butter
1 Ei
250 g Mehl
1/2 P. Weinstein Backpulver
120 g Macadamia-Nüsse
100 g Rohrzucker
2 P. Bourbon Vanillezucker

Prise Salz, 1/2 TL Zimt
  • Vorbereitung

Alle Zutaten bereitstellen, Mehl mit Backpulver versieben, Backblech mit Backpapier auslegen

  • Zubereitung

1

Nougatstücke, weiche Butter, Ei, Prise Salz, Zimt gut vermengen. Mehlmischung unterheben. Mit Frischhaltefolie umwickeln und eine halbe Stunde im Kühlschrank rasten lassen.

2

Teig in dünne Rolle formen, 2 cm dicke Stücke abschneiden und Kugeln formen. Eine Nuss in den Teig drücken und die Kugel in der Handinnenfläche rollen, damit die Nuss gut verschlossen ist.

3

Auf das Backblech legen und im Rohr bei 160 °C rund 12 Minuten backen. Einfach mal probieren bevor Sie das Blech aus dem Rohr nehmen.

4

Rohrzucker mit VZ vermischen und die noch heißen Kugeln darin wälzen.

  • Tipp

Weitere Konfekt Rezepte finden Sie hier.

Produktempfehlungen *

Weihnachtskekse

Gourmet Adventkalender

Gourmet Adventkalender

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Gebäckdosen

Küchenmaschine

Rösle Schüsselset

* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.


Macadamia-Nougat Konfekt

unwiderstehlicher Genuss, Macadamia-Nougat Kugeln, auf kochjournal.at gibt es den besten Konfekt

Zutaten:

200 g Nougat
100 g Butter
1 Ei
250 g Mehl
1/2 P. Weinstein Backpulver
120 g Macadamia-Nüsse
100 g Rohrzucker
2 P. Bourbon Vanillezucker

Prise Salz, 1/2 TL Zimt
  Macadamia-Nougat Konfekt
Foto: Shourav Sheikh / pixabay.com
 
Zubereitung:

Alle Zutaten bereitstellen, Mehl mit Backpulver versieben, Backblech mit Backpapier auslegen

  1. Nougatstücke, weiche Butter, Ei, Prise Salz, Zimt gut vermengen. Mehlmischung unterheben. Mit Frischhaltefolie umwickeln und eine halbe Stunde im Kühlschrank rasten lassen.

  2. Teig in dünne Rolle formen, 2 cm dicke Stücke abschneiden und Kugeln formen. Eine Nuss in den Teig drücken und die Kugel in der Handinnenfläche rollen, damit die Nuss gut verschlossen ist.

  3. Auf das Backblech legen und im Rohr bei 160 °C rund 12 Minuten backen. Einfach mal probieren bevor Sie das Blech aus dem Rohr nehmen.

  4. Rohrzucker mit VZ vermischen und die noch heißen Kugeln darin wälzen.