Beerenschmarren

So ein Beerenschmarren ist die kulinarische Steigerung vom Kaiserschmarren.

Beerenschmarren
  • Zutaten

4 Eier
1 EL Rohrzucker
1/2 Becher Schlagobers
100 g Mehl
1 P. Bourbon Vanillezucker
2 EL Rum
1/2 BIO Zitrone
Butter zum Herausbacken
Staubzucker zum Bestreuen

200 g gemischte Beeren

Prise Salz
  • Vorbereitung

Alle Zutaten bereitstellen, Beeren waschen, trocken schütteln, Bio Zitrone heiß abwaschen, dünn abreiben, Mehl sieben

  • Zubereitung

1

Zutaten für den Teig gut verrühren. Butter (Öl) in Pfanne mäßig erhitzen, Teig einlaufen lassen und bei schwacher Hitze zugedeckt rund 5 Minuten anbacken lassen.

2

Die Beeren auf den Teig streuen und 5 Minuten im Rohr bei 180 °C weiter backen. Teig wenden und auf der zweiten Seite noch 5 Minuten backen.

3

Schmarren mit zwei Gabeln in Stücke reissen und bei ausgeschalteter Hitze im Rohr noch einige Minuten nachdünsten lassen.

4

Anrichten und mit Staubzucker bestreuen.

  • Tipp

Zu diesem Gericht passt gut ein Häferlkaffee.

Weitere Schmarren Rezepte finden Sie hier.

Produktempfehlungen *

Backen - Das Buch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Küchenmaschine

Jamies 5 Zutaten Küche

Rösle Schüsselset

Zwilling Messerset

Soda Stream

* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.


Beerenschmarren

So ein Beerenschmarren ist die kulinarische Steigerung vom Kaiserschmarren.

Zutaten:

4 Eier
1 EL Rohrzucker
1/2 Becher Schlagobers
100 g Mehl
1 P. Bourbon Vanillezucker
2 EL Rum
1/2 BIO Zitrone
Butter zum Herausbacken
Staubzucker zum Bestreuen

200 g gemischte Beeren

Prise Salz
  Beerenschmarren
Foto: pixabay.com
 
Zubereitung:

Alle Zutaten bereitstellen, Beeren waschen, trocken schtteln, Bio Zitrone hei abwaschen, dnn abreiben, Mehl sieben

  1. Zutaten für den Teig gut verrühren. Butter (Öl) in Pfanne mäßig erhitzen, Teig einlaufen lassen und bei schwacher Hitze zugedeckt rund 5 Minuten anbacken lassen.

  2. Die Beeren auf den Teig streuen und 5 Minuten im Rohr bei 180 °C weiter backen. Teig wenden und auf der zweiten Seite noch 5 Minuten backen.

  3. Schmarren mit zwei Gabeln in Stücke reissen und bei ausgeschalteter Hitze im Rohr noch einige Minuten nachdünsten lassen.

  4. Anrichten und mit Staubzucker bestreuen.

Zu diesem Gericht passt gut ein Häferlkaffee.