Feine Haselnuss-Karamellkekse

ganz feine Keks für die Feiertage, kochjournal.at die allerbesten Keksrezepte für die Advents-und Weihnachtszeit

Feine Haselnuss-Karamellkekse
  • Zutaten

150 g Mehl
1 EL Kakao
100 g Butter
1 Ei

300 Haselnüsse
100 g Feinkristall
1/2 Becher Schlagobers

Papiermanschetten

Prise Salz
  • Vorbereitung

Alle Zutaten 1/2 h vorher bereitstellen, Haselnüsse schälen, Mehl mit Kakao versieben, Backblech mit Backpapier auslegen

  • Zubereitung

1

Mehlmischung mit Prise Salz würzen. Butterstückchen rasch einarbeiten und zu einem glatten Teig verarbeiten. In Frischhaltefolie wickeln und eine Stunde im Kühlschrank rasten lassen.

2

Haselnüsse schälen, indem man sie auf einem Backblech im Rohr bei 140 °C 8-10 Minuten röstet und danach probieren, ob sich die Haut löst. Haselnüsse in einen sauberes Geschirrtuch geben und abrubbeln.

3

Teig 4 mm dick ausrollen, kleine runde Teiglinge (3 cm) ausstechen und auf das Blech legen. Bei 175 °C 8-10 Mijnuten backen, herausnehmen und auskühlen lassen. Danach in Papiermanschetten setzen.

4

Zucker in Pfanne hell karamellisieren, mit Schlagsahne aufgießen und zu einer dicklichen Masse einkochen. Haselnüsse dazugeben, vorsichtig vermengen und mit einem Löffel auf die Kekse setzen.

  • Tipp

Weitere Haselnuss Rezepte finden Sie hier.

Produktempfehlungen *

Weihnachtskekse

Gourmet Adventkalender

Gourmet Adventkalender

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Gebäckdosen

Küchenmaschine

Rösle Schüsselset

* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.


Feine Haselnuss-Karamellkekse

ganz feine Keks fr die Feiertage, kochjournal.at die allerbesten Keksrezepte fr die Advents-und Weihnachtszeit

Zutaten:

150 g Mehl
1 EL Kakao
100 g Butter
1 Ei

300 Haselnüsse
100 g Feinkristall
1/2 Becher Schlagobers

Papiermanschetten

Prise Salz
  Feine Haselnuss-Karamellkekse
Foto: pixabay.com
 
Zubereitung:

Alle Zutaten 1/2 h vorher bereitstellen, Haselnsse schlen, Mehl mit Kakao versieben, Backblech mit Backpapier auslegen

  1. Mehlmischung mit Prise Salz würzen. Butterstückchen rasch einarbeiten und zu einem glatten Teig verarbeiten. In Frischhaltefolie wickeln und eine Stunde im Kühlschrank rasten lassen.

  2. Haselnüsse schälen, indem man sie auf einem Backblech im Rohr bei 140 °C 8-10 Minuten röstet und danach probieren, ob sich die Haut löst. Haselnüsse in einen sauberes Geschirrtuch geben und abrubbeln.

  3. Teig 4 mm dick ausrollen, kleine runde Teiglinge (3 cm) ausstechen und auf das Blech legen. Bei 175 °C 8-10 Mijnuten backen, herausnehmen und auskühlen lassen. Danach in Papiermanschetten setzen.

  4. Zucker in Pfanne hell karamellisieren, mit Schlagsahne aufgießen und zu einer dicklichen Masse einkochen. Haselnüsse dazugeben, vorsichtig vermengen und mit einem Löffel auf die Kekse setzen.