Steirisches Kürbiskernschnitzel

Rezept drucken Rezept speichern


Zutaten

  • 4 Schnitzel à 180 g 
    2 Eier
    Etwas Milch oder Mineralwasser
    Zum Panieren
    Mehl
    Semmelbrösel
    Kürbiskerne gehackt
    Zum Herausbacken Butterschmalz (Sonnenblumen-Rapsöl)
    Zitrone


    Salz


vorbereitung

Alle Zutaten bereitstellen


zubereitung

1

Fleisch unter Frischhaltefolie leicht plattieren, salzen. Das Original Wiener Schnitzel wird mit Kalbfleisch gemacht. Hier können Sie auch Pute, Schweinefleisch oder Hühnerschnitzel nehmen.

2

Für die Panier Semmelbrösel mit gehackten Kürbiskernen vermengen. Eier verquirlen und etwas Mineralwasser dazugeben. Schnitzel in Mehl wenden, in Eier tauchen und mit Semmelbrösel panieren.

3

Fett in Pfanne erhitzen, Schnitzel ein Stück in das Fett hineinhalten, wenn das Fett aufschäumt, dann einlegen. Bei ca. 175 °C sollte die Backtemperatur liegen.

4

Pfanne immer leicht drehen, Fett über das Schnitzel träufeln, so geht die Panier schön auf. Das heißt, die Panier geht auf, indem sie leichte Wellen bekommt. Schnitzel wenden. Wenn die Schnitzel goldbraun sind, herausheben, Fett abtropfen lassen, auf Küchenkrepp legen und Fett abtupfen. Mit Zitrone servieren.

Tipp:  Zu diesem Gericht passen Salzerdäpfel, ein Vogerlsalat mit warmen Erdäpfeln, ein Esslöffel Preiselbeer oder ein Apfelkompott

Weitere Schnitzel Rezepte finden Sie hier.


produktempfehlungen *




* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.





probieren sie auch noch



mehr rezepte