Tag- und Nachttorte - Rezept auf kochjournal.at

Tag- und Nachttorte


 
Rezept drucken Rezept speichern


Zutaten

  • Masse für den Tag
    100 g Butter
    120 g Staubzucker
    1 P. Bourbon VZ
    2 Eidotter,  2 Eiklar
    140 g Mehl
    1 MS Weinstein Backpulver

    Masse für die Nacht
    100 g Butter
    100 g Staubzucker
    1/2 P. Bourbon VZ
    1 Eidotter, 1 Eiklar
    100 g erweichte Schokolade
    100 g Mehl
    1 MS Weinstein Backpulver

    Marillenmarmelade zum Füllen
    Schokoglasur

    Prise Salz


vorbereitung

Alle Zutaten eine halbe Stunde vorher bereitstellen, Mehl mit Backpulver und Zucker mit VZ versieben, zwei Tortenformen ausfetten und bemehlen


zubereitung

1

Für die Tagmasse Butter mit Zucker schaumig abtreiben. Eier trennen. Eidotter unterrühren. Eiklar mit Prise Salz steif schlagen und abwechselnd mit Mehl unterheben.

Bei der Nachtmasse kommt die erweichte Schokolade dazu und nur ein Eidotter und ein Eiklar für den Eischnee.

2

Pro Masse eine Tortenform befüllen und im Rohr bei 175 °C ca. 20 Minuten backen. Machen Sie die Nadelprobe. Herausnehmen und auskühlen lassen.

3

Marillenmarmelade leicht erwärmen und die dunkle Torte damit einstreichen. Helle Torte darauf setzen und ebenfalls mit Marmelade obenauf einstreichen.

4

Schokoladenglasur lt. Rezept herstellen und die Torte damit überziehen.

Tipp: Weitere Torten Rezepte finden Sie hier.





probieren sie auch noch



mehr rezepte