Marillentarte II

Marillentarte II, da komm ich erst so richtig in Fahrt und mach gleich die Marillentarte III! Und dann ist es noch lange nicht vorbei, denn dann fang ich von vorne an.

Marillentarte II
  • Zutaten

Blätterteig
800 g Marillen
100 g Marillenmarmelade
100 g Mandelblättchen
5 EL Biskuitbrösel

2 EL Rohrohrzucker
1 MS Zimt

Butter zum Befetten

   
  • Zubereitung

Blätterteig herstellen oder gekauften nehmen.
Springform mit Butter befetten, Teig rund 3 mm dick auswalken, rund ausschneiden, in Form geben und Rand rund 4 cm hochziehen. Teigboden mit Biskuitbröseln bestreuen. Marillen waschen, entkernen, vierteln und rundum auf den Teig legen, mit Zucker und Zimt bestreuen. Torte bei mittlerer Hitze rund 40 Minuten backen. Marillenmarmelade unter Rühren aufkochen, Marillen damit bestreichen. Mandelblättchen leicht anrösten und Marillen als Abschluss damit bestreuen.
 

Produktempfehlungen *

Backen - Das Buch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Küchenmaschine

Rösle Schüsselset

Zwilling Messerset

Zerkleinerer

Soda Stream

* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.


Marillentarte II

Marillentarte II, da komm ich erst so richtig in Fahrt und mach gleich die Marillentarte III! Und dann ist es noch lange nicht vorbei, denn dann fang ich von vorne an.

Zutaten:

Blätterteig
800 g Marillen
100 g Marillenmarmelade
100 g Mandelblättchen
5 EL Biskuitbrösel

2 EL Rohrohrzucker
1 MS Zimt

Butter zum Befetten

   
  Marillentarte II
Foto: pixabay.com
 
Zubereitung:



Blätterteig herstellen oder gekauften nehmen.
Springform mit Butter befetten, Teig rund 3 mm dick auswalken, rund ausschneiden, in Form geben und Rand rund 4 cm hochziehen. Teigboden mit Biskuitbröseln bestreuen. Marillen waschen, entkernen, vierteln und rundum auf den Teig legen, mit Zucker und Zimt bestreuen. Torte bei mittlerer Hitze rund 40 Minuten backen. Marillenmarmelade unter Rühren aufkochen, Marillen damit bestreichen. Mandelblättchen leicht anrösten und Marillen als Abschluss damit bestreuen.