Chateaubriand mit Kräuterbutter

Ein Klasse Essen ist das Chateaubriand mit Kräuterbutter, das hat man nicht jeden Tag, aber zu bestimmten Anlässen muss es sein.

Chateaubriand mit Kräuterbutter
  • Zutaten

2 Stück Chateaubriands à 400-450 g
2-3 EL Butter
Öl zum Braten
2 Knoblauchzehen

Salz, Pfeffer aus der Mühle
3 EL Petersilie, Marjoran, Thymian, 3 EL Selleriegrün
  • Vorbereitung

Kräuter waschen, trocknen, hacken, Knoblauchzehen schälen, fein hacken

  • Zubereitung

1

Chateaubriandfilets zuputzen, abwischen. Eine Tasche einschneiden.

2

Butter, Knoblauch und Kräuter gut abrühren und die Filetstücke damit befüllen. Mit einem Stäbchen die Tasche verschließen. Außen etwas salzen und pfeffern.

3

Gußeisen- oder unbeschichtete Edelstahlpfanne aufstellen, etwas Öl erhitzen und Fleisch bei guter Hitze rundum scharf anbraten. Hitze reduzieren und Fleisch ca. 10 Minuten fertiggaren. Innen soll es rosa sein.

4

Stäbchen entfernen, Fleisch noch einige Minuten rasten lassen, in vier Scheiben quer der Faser aufschneiden, anrichten.

  • Tipp

Weitere Chateaubriand Rezepte finden Sie hier.

Passende Rezeptkategorien

Produktempfehlungen *

Backen - Das Buch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Küchenmaschine

Jamies 5 Zutaten Küche

Rösle Schüsselset

Zwilling Messerset

Soda Stream

* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.


Chateaubriand mit Kruterbutter

Ein Klasse Essen ist das Chateaubriand mit Kräuterbutter, das hat man nicht jeden Tag, aber zu bestimmten Anlässen muss es sein.

Zutaten:

2 Stück Chateaubriands à 400-450 g
2-3 EL Butter
Öl zum Braten
2 Knoblauchzehen

Salz, Pfeffer aus der Mhle
3 EL Petersilie, Marjoran, Thymian, 3 EL Selleriegrn
  Chateaubriand mit Kruterbutter
Foto: pixabay.com
 
Zubereitung:

Kruter waschen, trocknen, hacken, Knoblauchzehen schlen, fein hacken

  1. Chateaubriandfilets zuputzen, abwischen. Eine Tasche einschneiden.

  2. Butter, Knoblauch und Kräuter gut abrühren und die Filetstücke damit befüllen. Mit einem Stäbchen die Tasche verschließen. Außen etwas salzen und pfeffern.

  3. Gußeisen- oder unbeschichtete Edelstahlpfanne aufstellen, etwas Öl erhitzen und Fleisch bei guter Hitze rundum scharf anbraten. Hitze reduzieren und Fleisch ca. 10 Minuten fertiggaren. Innen soll es rosa sein.

  4. Stäbchen entfernen, Fleisch noch einige Minuten rasten lassen, in vier Scheiben quer der Faser aufschneiden, anrichten.