Biskuitroulade mit Zwetschkenfüllung

Rezept drucken Rezept speichern


Zutaten

  • Biskuit
    6 Eidotter
    4 Eiklar
    1 EL Speisestärke
    70 g Mehl
    80 g Zucker
    1 TL Zimt
    40 g Mandelblättchen

    Fülle
    750 g Zwetschken
    1 TL Speisestärke
    6 Blatt Gelatine
    80 g Zucker
    2 Becher Schlagobers
    2 cl Slivowitz (Rum)


    Salz


vorbereitung

Alle Zutaten bereitstellen, Zucker und Mehl sieben, Zwetschken waschen, entsteinen, Backblech mit Backpapier auslegen


zubereitung

1

Eier trennen. Die 6 Eidotter mit der Hälfte vom Zucker, Prise Salz und Zimt schaumig schlagen. Vier Eiklar mit Prise Salz und dem restlichen Zucker sehr steif schlagen. Eidottermasse unter den Eischnee heben. Mehl mit Stärke vermengen und ebenfalls unterziehen.

2

Backblech mit Mandelblättchen bestreuen und Biskuitmasse aufstreichen. Im Rohr bei 200 °C goldgelb backen (8-10 Minuten). Herausnehmen, Biskuitboden am Papierrand vom Blech ziehen, auf ein feuchtes, sauberes Tuch stürzen, mit einem zweiten feuchten Tuch abdecken. Abkühlen lassen, danach Backpapier abziehen.

 

3

Zwetschken sehr klein hacken. Mit Zucker in Slivowitz in Topf geben und 15 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen. Speisestärke mit wenig Wasser verrühren, in den Topf geben und nochmals aufköcheln lassen. Vom Herd nehmen, Gelatine in kaltem Wasser einweichen, gut ausdrücken und danach zu den Zwetschken geben. Erkalten lassen.

4

Schlagobers mit Zucker steif schlagen und in die kalte Zwetschkenmasse unterheben. Biskuitteig mit der Masse bestreichen und aufrollen. Zugedeckt im Kühlschrank 3 h durchkühlen lassen. Herausnehmen, mit Zucker bestreuen.

Tipp: Weitere Biskuitrouladen Rezepte finden Sie hier.


produktempfehlungen *




* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.





probieren sie auch noch



mehr rezepte