Powidl Pofesen

Powidl Pofesen
Foto: congerdesign / pixabay.com
  • Zutaten

4 Semmeln vom Vortag
4 EL Powidl
1/8 l Milch
3 Eier
1 EL Zucker
1 P. Bourbon VZ
Butter/Öl Gemisch zum Herausbacken
Zucker/Zimt Gemisch zum Bestreuen

Prise Salz
  • Vorbereitungen

Semmeln entrinden

  • Zubereitung

1

Semmeln längs halbieren. Auf der flachen Seite mit Powidl bestreichen und zweite Semmelhälfte daraufsetzen und andrücken.

2

Eier, Milch, Prise Salz, Zucker, VZ und etwas Zimt in Schüssel verrühren.

3

Pofesen einlegen und gut vollsaugen lassen.

4

Butter/Öl Gemisch in Pfanne geben, erhitzen. Pofesen einlegen und bei guter Hitze rasch goldgelb herausbacken. Fett abtropfen lassen, mit Zucker/Zimt bestreuen.

  • Tipp

Statt Semmeln nehme man Toastbrot, Milchbrot, Brioche.

Weitere süße und pikante Pofesen Rezepte finden Sie hier.

Produktempfehlungen *

Backen - Das Buch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Küchenmaschine

Rösle Schüsselset

Zwilling Messerset

Zerkleinerer

Soda Stream

* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.


Powidl Pofesen

Zutaten:

4 Semmeln vom Vortag
4 EL Powidl
1/8 l Milch
3 Eier
1 EL Zucker
1 P. Bourbon VZ
Butter/Öl Gemisch zum Herausbacken
Zucker/Zimt Gemisch zum Bestreuen

Prise Salz
  Powidl Pofesen
Foto: congerdesign / pixabay.com
 
Zubereitung:

Semmeln entrinden

  1. Semmeln längs halbieren. Auf der flachen Seite mit Powidl bestreichen und zweite Semmelhälfte daraufsetzen und andrücken.

  2. Eier, Milch, Prise Salz, Zucker, VZ und etwas Zimt in Schüssel verrühren.

  3. Pofesen einlegen und gut vollsaugen lassen.

  4. Butter/Öl Gemisch in Pfanne geben, erhitzen. Pofesen einlegen und bei guter Hitze rasch goldgelb herausbacken. Fett abtropfen lassen, mit Zucker/Zimt bestreuen.

Statt Semmeln nehme man Toastbrot, Milchbrot, Brioche.