Kürbis-Erdäpfel Laibchen

Wenn ich Kürbis-Erdäpfel Laibchen bekomme, brauche ich keine Fleischlaberln, wirklich nicht!

Kürbis-Erdäpfel Laibchen
Foto: Katarzyna Malinowska / pixabay.com
  • Zutaten

700 g Kürbisfleisch (Hokkaido, Butternuss)
350 g Erdäpfel
3 Eier
6 EL Mehl
3 EL Brösel
Öl/Butter zum Braten
 

Salz, Pfeffer, Muskatnuss
Petersilie, Thymian
  • Vorbereitung

Alle Zutaten bereitstellen, Erdäpfel waschen, Kürbis waschen, Kräuter waschen, fein hacken

  • Zubereitung

1

Kürbis schälen, Hokkaido mit Schale verwenden. Erdäpfel schälen. Beide Gemüse nicht allzufein reiben und in Schüssel geben.

2

Eier einschlagen und gut vermengen. Mehl und Brösel dazugeben, würzen und gehackte Kräuter nach Wunsch dazugeben. Ist die Masse zu weich, noch etwas Mehl und Brösel dazugeben. Masse 15 Minuten durchziehen lassen.

3

Etwas Butter und Öl in Pfanne erhitzen. Laibchen formen und bei guter Hitze beidseitig knusprig braun herausbraten. Auf Krepp abtupfen und anrichten.

  • Tipp

Weitere Kürbis Rezepte finden Sie hier.

Produktempfehlungen *

Weihnachtskekse

Gourmet Adventkalender

Gourmet Adventkalender

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Gebäckdosen

Küchenmaschine

Rösle Schüsselset

* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.


Krbis-Erdpfel Laibchen

Wenn ich Krbis-Erdpfel Laibchen bekomme, brauche ich keine Fleischlaberln, wirklich nicht!

Zutaten:

700 g Kürbisfleisch (Hokkaido, Butternuss)
350 g Erdäpfel
3 Eier
6 EL Mehl
3 EL Brösel
Öl/Butter zum Braten
 

Salz, Pfeffer, Muskatnuss
Petersilie, Thymian
  Krbis-Erdpfel Laibchen
Foto: Katarzyna Malinowska / pixabay.com
 
Zubereitung:

Alle Zutaten bereitstellen, Erdpfel waschen, Krbis waschen, Kruter waschen, fein hacken

  1. Kürbis schälen, Hokkaido mit Schale verwenden. Erdäpfel schälen. Beide Gemüse nicht allzufein reiben und in Schüssel geben.

  2. Eier einschlagen und gut vermengen. Mehl und Brösel dazugeben, würzen und gehackte Kräuter nach Wunsch dazugeben. Ist die Masse zu weich, noch etwas Mehl und Brösel dazugeben. Masse 15 Minuten durchziehen lassen.

  3. Etwas Butter und Öl in Pfanne erhitzen. Laibchen formen und bei guter Hitze beidseitig knusprig braun herausbraten. Auf Krepp abtupfen und anrichten.