Gefüllte Eierschwammerlnudeln


 
Rezept drucken Rezept speichern


Zutaten

  • Nudelteig
    150 g Mehl, griffig
    4 Eidotter
    Olivenöl

    Fülle
    300 g Eierschwammerln
    1 Zwiebel
    100 ml Schlagobers
    1 EL Butter
    1 EL Speisestärke
    Butter zerlassen


    Salz, Pfeffer
    Petersilie, Schnittlauch


vorbereitung

Alle Zutaten bereitstellen, Schwammerln putzen, feucht abwischen, Zwiebel schälen, fein hacken, Petersilie waschen, fein hacken


zubereitung

1

Für den Nudelteig Mehl, Dotter, Öl nach Bedarf, etwas Salz und soviel lauwarmes Wasser nehmen, dass ein geschmeidiger Teig entsteht. Nudelteig mit Nudelholz dünn ausrollen und mit einem Ausstecher runde Teiglinge (12-15 cm) ausstechen.

2

Für die Fülle Butter in Pfanne erhitzen, Zwiebel anschwitzen, Eierschwammerln dazugeben und einige Minuten schwenken. Petersilie dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen, Schlagobers und ev. etwas Speisestärke unterrühren, damit keine Flüssigkeit mehr besteht. Vom Herd nehmen.

3

Teiglinge mit 2 EL Schwammerlmasse belegen, und längliche Nudeln formen. Rand gut andrücken und wer kann, grandeln. Es gibt auch Grandelformen, dann geht's richtig schnell.

4

Ausreichend Wasser in Topf geben, salzen, Nudeln 10-12 minuten köcheln lassen. Herausnehmen, abtropfen und mit zerlassener Butter und Schnittlauch servieren.

Tipp: Weitere Nudel Rezepte finden Sie hier.






probieren sie auch noch



mehr rezepte