Kürbisaufstrich

Ein toller, einfacher, schneller Snach ist der Kürbisaufstrich.

Kürbisaufstrich
Foto: Ildi / fotolia.com
  • Zutaten

2 EL Kürbispüree
250 g Topfen
2 EL Butter
2 Eier
1 kleine Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 Essiggurken
1 EL Zitronensaft
1 El Bärlauch
frischer Ingwer, Salz
Cayennepfeffer
  • Zubereitung

Kürbis kleinwürfelig schneiden, in etwas Salzwasser weich dünsten, danach das Kochwasser abgießen und anschließend mit dem Stabmixer pürieren. Geschälte Zwiebel, hart gekochte Eier, Bärlauch und die Essiggurken fein hacken. Butter cremig verrühren, mit dem Topfen und dem ausgekühlten Kürbispüree gut vermischen. Ein haselnussgroßes Stück vom frischen Ingwer schälen, fein reiben und dem Topfengemeisch beimengen. Alle übrigen Zutaten hinzufügen, mit Zitronensaft, der gepressten Knoblauchzehe, Salz und Cayennepfeffer abschmecken.

Passende Rezeptkategorien

Produktempfehlungen *

Backen - Das Buch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Küchenmaschine

Rösle Schüsselset

Zwilling Messerset

Zerkleinerer

Soda Stream

* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.


Krbisaufstrich

Ein toller, einfacher, schneller Snach ist der Krbisaufstrich.

Zutaten:

2 EL Krbispree
250 g Topfen
2 EL Butter
2 Eier
1 kleine Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 Essiggurken
1 EL Zitronensaft
1 El Brlauch
frischer Ingwer, Salz
Cayennepfeffer
  Krbisaufstrich
Foto: Ildi / fotolia.com
 
Zubereitung:



Krbis kleinwrfelig schneiden, in etwas Salzwasser weich dnsten, danach das Kochwasser abgieen und anschlieend mit dem Stabmixer prieren. Geschlte Zwiebel, hart gekochte Eier, Brlauch und die Essiggurken fein hacken. Butter cremig verrhren, mit dem Topfen und dem ausgekhlten Krbispree gut vermischen. Ein haselnussgroes Stck vom frischen Ingwer schlen, fein reiben und dem Topfengemeisch beimengen. Alle brigen Zutaten hinzufgen, mit Zitronensaft, der gepressten Knoblauchzehe, Salz und Cayennepfeffer abschmecken.