Apfelknödel gebacken

Apfelknödel gebacken sind genauso gut wie Apfelbeignets frittiert.

Apfelknödel gebacken
Foto: Reinhard Thrainer / pixabay.com
  • Zutaten

100 g Butter
80 g Zucker
1 P. Bourbon VZ
1/2 BIO Orange
1/2 BIO Zitrone
3/4 kg Äpfel
100 g Zwieback
2 Eier
1 Schale Biskottenbrösel
Öl zum Herausbacken

Prise Salz, Zimt
  • Vorbereitungen

Alle Zutaten bereitstellen, Äpfel waschen, BIO mit Schale verwenden, Kerngehäuse entfernen, klein schneiden, Orange waschen und dünn abreiben

  • Zubereitung

1

Weiche Butter mit Zucker, VZ, Orangenabrieb, einer Prise Salz und 1 MS Zimt schaumig abtreiben.

2

Äpfel mit Zitronensaft beträufeln. Zwieback mit dem Rollholz fein zerbröseln und mit den Äpfeln unter die Buttermasse mengen. 30 Minuten im Kühlschrank durchziehen lassen.

3

Mit der Apfelmasse kleine Knödel formen. Eier verquirlen, Äpfel darin tauchen, in Biskottenbrösel wälzen.

4

Im heißen Fett bei guter Hitze goldbraun herausbacken, abtropfen lassen und auf Küchenkrepp legen.

  • Tipp

Weitere Apfel Rezepte finden Sie hier.

Produktempfehlungen *

Backen - Das Buch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Küchenmaschine

Rösle Schüsselset

Zwilling Messerset

Zerkleinerer

Soda Stream

* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.


Apfelkndel gebacken

Apfelkndel gebacken sind genauso gut wie Apfelbeignets frittiert.

Zutaten:

100 g Butter
80 g Zucker
1 P. Bourbon VZ
1/2 BIO Orange
1/2 BIO Zitrone
3/4 kg Äpfel
100 g Zwieback
2 Eier
1 Schale Biskottenbrösel
Öl zum Herausbacken

Prise Salz, Zimt
  Apfelkndel gebacken
Foto: Reinhard Thrainer / pixabay.com
 
Zubereitung:

Alle Zutaten bereitstellen, pfel waschen, BIO mit Schale verwenden, Kerngehuse entfernen, klein schneiden, Orange waschen und dnn abreiben

  1. Weiche Butter mit Zucker, VZ, Orangenabrieb, einer Prise Salz und 1 MS Zimt schaumig abtreiben.

  2. Äpfel mit Zitronensaft beträufeln. Zwieback mit dem Rollholz fein zerbröseln und mit den Äpfeln unter die Buttermasse mengen. 30 Minuten im Kühlschrank durchziehen lassen.

  3. Mit der Apfelmasse kleine Knödel formen. Eier verquirlen, Äpfel darin tauchen, in Biskottenbrösel wälzen.

  4. Im heißen Fett bei guter Hitze goldbraun herausbacken, abtropfen lassen und auf Küchenkrepp legen.