Orangenmondi

Orangenmondi
Foto: congerdesign / pixabay.com
  • Zutaten

120 g Butter
80 g Staubzucker
100 g Rohmarzipan
1 P. Bourbon Vanillezucker (VZ) 
2 Eier
1 BIO Orange
150 g Mehl, glatt
3 EL Speisestärke
100 g Orangenmarmelade
Glasur
150 g Staubzucker
3 EL Orangensaft
Orangenzesten zum Bestreuen

Prise Salz
  • Vorbereitung

Alle Zutaten bereitstellen, Staubzucker mit VZ sieben, Mehl mit Speisestärke versieben, Orange heiß abwaschen, ein Stück abreiben, ganz auspressen, restliche Schale abziehen, weiße Innenhaut entfernen und Schale fein hacken

  • Zubereitung

1

Marzipan klein schneiden. Butter flaumig rühren, Eier, Marzipan, ein paar Körnchen Salz, Zucker dazugeben, glatt rühren. Orangenabrieb und Schuss Orangensaft untermengen.

2

Mehlgemisch unterkneten, Teig glatt zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie einwickeln und eine Stunde im Kühlschrank rasten lassen.

3

Auf bemehlter Arbeitsfläche 4 mm dick ausrollen, Monde ausstechen und auf das Backblech legen. Im Rohr bei 170 °C 10-12 Minuten goldgelb backen. Herausnehmen, auskühlen lassen. Orangenmarmelade glatt abrühren, die Unterseite der Hälfte der Keks dünn damit einstreichen, mit einem zweiten Keks zusammensetzen.

4

Für die Glasur gesiebten Staubzucker mit soviel Orangensaft abrühren, dass eine dicke Paste entsteht, die nicht abrinnt. Mit einer Gabel Glasur darüberziehen. Mit kleingehackten Orangenzesten bestreuen.

  • Tipp

Weitere Keks Rezepte finden Sie hier.

Produktempfehlungen *

Backen - Das Buch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Küchenmaschine

Jamies 5 Zutaten Küche

Rösle Schüsselset

Zwilling Messerset

Soda Stream

* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.


Orangenmondi

Zutaten:

120 g Butter
80 g Staubzucker
100 g Rohmarzipan
1 P. Bourbon Vanillezucker (VZ) 
2 Eier
1 BIO Orange
150 g Mehl, glatt
3 EL Speisestärke
100 g Orangenmarmelade
Glasur
150 g Staubzucker
3 EL Orangensaft
Orangenzesten zum Bestreuen

Prise Salz
  Orangenmondi
Foto: congerdesign / pixabay.com
 
Zubereitung:

Alle Zutaten bereitstellen, Staubzucker mit VZ sieben, Mehl mit Speisestrke versieben, Orange hei abwaschen, ein Stck abreiben, ganz auspressen, restliche Schale abziehen, weie Innenhaut entfernen und Schale fein hacken

  1. Marzipan klein schneiden. Butter flaumig rühren, Eier, Marzipan, ein paar Körnchen Salz, Zucker dazugeben, glatt rühren. Orangenabrieb und Schuss Orangensaft untermengen.

  2. Mehlgemisch unterkneten, Teig glatt zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie einwickeln und eine Stunde im Kühlschrank rasten lassen.

  3. Auf bemehlter Arbeitsfläche 4 mm dick ausrollen, Monde ausstechen und auf das Backblech legen. Im Rohr bei 170 °C 10-12 Minuten goldgelb backen. Herausnehmen, auskühlen lassen. Orangenmarmelade glatt abrühren, die Unterseite der Hälfte der Keks dünn damit einstreichen, mit einem zweiten Keks zusammensetzen.

  4. Für die Glasur gesiebten Staubzucker mit soviel Orangensaft abrühren, dass eine dicke Paste entsteht, die nicht abrinnt. Mit einer Gabel Glasur darüberziehen. Mit kleingehackten Orangenzesten bestreuen.