Walnuss Linzerle

Linzer Augen, Linzerl auf Kochjournal.at, mürbe Kekserln, in Linz beginnts mit einer guten Linzer Torte

Walnuss Linzerle
Foto: congerdesign / pixabay.com
  • Zutaten

200 g Butter
100 g Staubzucker
180 g Mehl, glatt
100 g Walnüsse, fein gerieben
2 Eidotter
1 Handvoll Walnusshälften zum Dekorieren
1 Glas Marmelade
Staubzucker zum Bestreuen

Prise Salz
  • Vorbereitung

Alle Zutaten bereitstellen, Mehl sieben, Staubzucker sieben, Backblech mit Backpapier auslegen

  • Zubereitung

1

Mehl, Butter, Dotter und Zucker, Walnüsse, Prise Salz rasch verkneten. Eine Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und im Kühlschrank mindestens eine Stunde rasten lassen.

2

Auf sauberer, bemehlter Arbeitsfläche Teig 3 mm dick ausrollen, mit der halben Teigmasse runde Formen ausstechen und auf das Blech legen. Mit der anderen Hälfte Ringe ausstechen.
Im Backrohr bei 180 °C  ca.12 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen, die Böden auskühlen lassen.

3

Die Ringe noch warm mit Staubzucker bestreuen. Marmelade erwärmen, glatt rühren. Die Böden mit Marmelade einstreichen und den Ring daraufsetzen. In die Mitte eine Nusshälfte setzen.

  • Tipp

Weitere Keks Rezepte finden Sie hier.


* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.


Walnuss Linzerle

Linzer Augen, Linzerl auf Kochjournal.at, mrbe Kekserln, in Linz beginnts mit einer guten Linzer Torte

Zutaten:

200 g Butter
100 g Staubzucker
180 g Mehl, glatt
100 g Walnüsse, fein gerieben
2 Eidotter
1 Handvoll Walnusshälften zum Dekorieren
1 Glas Marmelade
Staubzucker zum Bestreuen

Prise Salz
  Walnuss Linzerle
Foto: congerdesign / pixabay.com
 
Zubereitung:

Alle Zutaten bereitstellen, Mehl sieben, Staubzucker sieben, Backblech mit Backpapier auslegen

  1. Mehl, Butter, Dotter und Zucker, Walnüsse, Prise Salz rasch verkneten. Eine Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und im Kühlschrank mindestens eine Stunde rasten lassen.

  2. Auf sauberer, bemehlter Arbeitsfläche Teig 3 mm dick ausrollen, mit der halben Teigmasse runde Formen ausstechen und auf das Blech legen. Mit der anderen Hälfte Ringe ausstechen.
    Im Backrohr bei 180 °C  ca.12 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen, die Böden auskühlen lassen.

  3. Die Ringe noch warm mit Staubzucker bestreuen. Marmelade erwärmen, glatt rühren. Die Böden mit Marmelade einstreichen und den Ring daraufsetzen. In die Mitte eine Nusshälfte setzen.