Schokoladeschnitten mit Rumglasur

Die Schokoladeschnitten mit Rumglasur sind durch die Glasur länger saftig, aber das hilft nix, weil sie eh gleich weggegessen werden.

Schokoladeschnitten mit Rumglasur
Foto: congerdesign / pixabay.com
  • Zutaten

100 g Butter
140 g Staubzucker
1 P. Bourbon Vanillezucker
4 Eier
150 g Kuvertüre, 50 %
50 g Rosinen
1 Stamperl Rum
120 Mehl, griffig
Butter und Mehl für die Form
1 kleines Glas Ribiselmarmelade

Salz
  • Vorbereitung

Alle Zutaten bereitstellen, Mehl, Zucker sieben, Rosinen in Rum marinieren (mind. 1 h oder am Vortag), Kuvertüre reiben, Blech befetten und bemehlen

  • Zubereitung

1

Eier trennen. Butter, Zucker, Dotter, VZ sehr flaumig abtreiben. Rosinen aus der Marinade nehmen und fein hacken, untermengen.

2

Eiklar mit Prise Salz steif aufschlagen und abwechselnd mit Mehl unterheben. Masse auf das Blech verstreichen und im Rohr bei 170 °C rund 30 Minuten backen. Herausnehmen und überkühlen lassen.

3

Kuchen in vier Teile schneiden. Untersten Teil mit Marmelade dünn einstreichen und zweiten Teil darauflegen. Wieder mit Marmelade dünn einstreichen, Teil auflegen und nochmals wiederholen. Zuoberst nochmals mit Marmelade dünn einstreichen.

4

Rumglasur lt. Kochjournalrezept herstellen. Hier ist Ihr Rezept. Nun den Kuchen mit Rumglasur ganz glasieren. Übertrocknen, in Schnitten schneiden.

  • Tipp

Weitere süße und pikante Schnitten Rezepte finden Sie hier.


* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.


Schokoladeschnitten mit Rumglasur

Die Schokoladeschnitten mit Rumglasur sind durch die Glasur lnger saftig, aber das hilft nix, weil sie eh gleich weggegessen werden.

Zutaten:

100 g Butter
140 g Staubzucker
1 P. Bourbon Vanillezucker
4 Eier
150 g Kuvertüre, 50 %
50 g Rosinen
1 Stamperl Rum
120 Mehl, griffig
Butter und Mehl für die Form
1 kleines Glas Ribiselmarmelade

Salz
  Schokoladeschnitten mit Rumglasur
Foto: congerdesign / pixabay.com
 
Zubereitung:

Alle Zutaten bereitstellen, Mehl, Zucker sieben, Rosinen in Rum marinieren (mind. 1 h oder am Vortag), Kuvertre reiben, Blech befetten und bemehlen

  1. Eier trennen. Butter, Zucker, Dotter, VZ sehr flaumig abtreiben. Rosinen aus der Marinade nehmen und fein hacken, untermengen.

  2. Eiklar mit Prise Salz steif aufschlagen und abwechselnd mit Mehl unterheben. Masse auf das Blech verstreichen und im Rohr bei 170 °C rund 30 Minuten backen. Herausnehmen und überkühlen lassen.

  3. Kuchen in vier Teile schneiden. Untersten Teil mit Marmelade dünn einstreichen und zweiten Teil darauflegen. Wieder mit Marmelade dünn einstreichen, Teil auflegen und nochmals wiederholen. Zuoberst nochmals mit Marmelade dünn einstreichen.

  4. Rumglasur lt. Kochjournalrezept herstellen. Hier ist Ihr Rezept. Nun den Kuchen mit Rumglasur ganz glasieren. Übertrocknen, in Schnitten schneiden.